Geduldige Shara-Santana

Julia Bauer

Heute Morgen lag auf dem Treppenabsatz vor dem fudder-Hauptquartier eine alte Hund-im-Treppenhaus-Bekanntschaft: Shara-Santana. Seit ihrem ersten fudder-Feature im März 2006 ist die Mischlingsdame deutlich gealtert, aber immer noch herzerweichend brav und geduldig.



Die hochbetagte Hundedame wartete geduldig, wenn auch ein wenig zittrig auf dem Treppenabsatz auf ihr Frauchen. Kein Treppengänger, der nicht mit ihr redete. „ Ja was machst du denn hier?" "Kannst du mal ein bisschen zur Seite gehen? Ja, so ists brav." Als Belohnung gab es da sogar auch ein kleines Leckerchen.


Auch Frauchen Yvonne Tanja Sommer freut sich, ihre mittlerweile 14 Jahre alte Hündin mal wieder auf fudder bewundern zu können. Und versicherte, dass Shara-Santana immer noch so friedlich und harmoniesüchtig sei wie eh und je. "Leider muss ich sie heute aber anleinen, wenn sie irgendwo auf mich wartet. Ihre Sehkraft hat nachgelassen."

Deutlich grauer und dünner als im März 2006ist Shara auch. Aber so ist es nun mal, das Alter.



Mehr dazu:

fudder.de: Pflegeleichte Shara-Santana