Garage Traxx - the last session

Marc Schätzle

Seit vier Jahren existiert die Partyreihe "Garage Traxx". Gast-DJs wie Dixon, Ame, Ingo Sänger, I-Cube und Gerd Janson waren geladen. Mit der Ausgabe im November wird erstmal Schluss sein. Die Macher Shaddy und Agent Schwiech haben nach langen Überlegungen den Entschluss gefasst, ihr monatliches Event in der Jackson Pollock Bar erst einmal auf Eis zu legen.



Es gibt einige Gründe, warum sich Sebastian Stang aka Shaddy (Bild rechts) und Dennis Wiesch aka Agent Schwiech (links) dazu entschlossen haben die Partyreihe nicht weiter fortzuführen: "Momentan sind Electro und härtere Beats vom Publikum eher gefordert als die musikalische Ausrichtung von "Garage Traxx". Es ist schwer geworden, ein deepes und souliges House Set zu spielen ohne dass spätestens nach 30 Minuten die Frage nach " Etwas das mehr abgeht" oder "Spiel doch mal was Schnelleres" gestellt wird.


Natürlich ist dies normal im kurzlebigen Nightlife-Business und Geschmäcker sind verschieden, aber die aktuelle Location entwickelt sich mehr und mehr in eine Richtung die sich mit unserem Verständnis von Party und Clubfeeling mittlerweile sehr schwierig vereinen lässt. Deswegen diese Entscheidung, denn der Name Garage Traxx steht eben für jene Art von Musik, und lebt nach dem Credo:

"Not everyone understands house music; it's a spiritual thing, a body thing, a soul thing."

Am Freitag, 23.11.07, dem somit vorerst letzten Abend von Garage Traxx , gibt es daher nochmals alle Garage Traxx Classics zu hören, die in den vergangenen Jahren die Tanzfläche zum Kochen gebracht haben. Eventuell findet sich in Zukunft ein Ort um "Garage Traxx" wieder erwachen zu lassen.

Was: Garage Traxx
Wann: Freitag 23.11.2007, 23 Uhr
Wo: Jackson Pollock Bar
Eintritt: €3