Gangster überfällt Supermarkt in Betzenhausen

fudder-Redaktion

Ein mit einer Pistole bewaffneter Mann hat am gestrigen Samstagabend kurz vor Ladenschluss einen LIDL-Supermarkt in der Sundgauallee (Betzenhausen) überfallen.

Gegen 19.50 Uhr betrat der Mann nach Darstellung der Polizei den Einkaufsmarkt, begab sich in einen Lagerraum, zückte eine kleine schwarze Pistole und forderte eine Angestellte auf, Bargeld heraus zu geben.


Nachdem ihm mehrere tausend Euro ausgehändigt worden waren, verließ der Täter das Geschäft durch den Hinterausgang und flüchtete zu Fuß Richtung Freytagstraße.

Täterbeschreibung der Polizei: Bei dem Täter handelt es sich um einen etwa 30 Jahre alten, etwa 170 bis 175 cm großen, dunkelhäutigen Mann, mit schlanker, athletischer Figur. Er sprach ein gebrochenes Deutsch mit englischem Akzent. Er war mit einer dunklen Hose und einem weißen T-Shirt bekleidet, trug eine Sonnenbrille und führte einen dunklen Rucksack mit roten Streifen mit sich.

Die Kriminalpolizei Freiburg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise unter Tel. 0761 / 882-4884 oder dem anonymen Telefon 0761 / 41262