Game: Käsekästchen

Nadine Paulus

Unser heutiges Mittagspausen-Game ist ein Spieleklassiker. Einige von euch kennen Käsekästchen wahrscheinlich noch aus langweiligen Schulstunden. Diesmal gehts allerdings gegen den Computer anstatt gegen den Banknachbarn. Gar nicht so einfach.



Für alle, die Käsekästchen noch nie gespielt haben: Es geht darum, jeweils zwei Punkte zu verbinden und so Kästchen zu bilden. Um das Spiel zu gewinnen, müsst ihr bei möglichst vielen Kästchen den letzten Strich setzen.


Mehr dazu: