Fußgängerbrücke der UB wird abgerissen

Gina Kutkat

Die UB-Fußgängerbrücke wird am kommenden Wochenende abgerissen. Die Brücke, die schon seit Monaten gesperrt ist, verband bislang die alte UB mit dem Kollegiengebäude I. Am Samstag um 20 Uhr beginnen die Abbrucharbeiten. In dieser Zeit ist der Platz der Universität bis zum Platz der Alten Synagoge voll gesperrt.



Die Vollsperrung dauert bis Montagabend an. Die Wethmannstraße ist nicht betroffen.

Der Abriss der Fußgängerbrücke ist Teil der Sanierung der Universitätsbibliothek, die sich in den nächsten Jahren in eine neue UB verwandeln soll.


Darüber hinaus beginnen am Dienstag, den 1. September 2009, die Arbeiten zur Anschlussleitung der Brunnenwasserversorgung der UB. Die Arbeiten dauern je nach Arbeitsfortschritt circa zwei Wochen. In der Zeit ist der Teil der Ringstraße wechselseitig teilgesperrt.

Mehr dazu: