Fußgänger rächt sich mit Fußtritt an Rollerfahrer

Markus Hofmann

Mit einem Fußtritt gerächt hat sich am Mittwochnachmittag gegen 15.15 Uhr ein 30-jähriger Fußgänger an einem Rollerfahrer (53), von dessen Roller er zuvor auf dem Rennweg gestreift hatte. Der Rollerfahrer war auf dem Fußweg gefahren und hatte dadurch den Fußgänger zum Stürzen gebracht. Dieser zog sich leichte Verletzungen zu. Durch den Tritt des Fußgängers wurde auch der 53-jährige Rollerfahrer leicht verletzt. Bei ihm stellte die Polizei mehr als 0,8 Promille Atemalkohol fest. Beide Männer müssen nun mit einer Strafanzeige rechnen.