Fußball-Video: Die schönsten Torjubler

Christoph Ries

Pinkelnde Hunde, koksende Stürmer und ein Ritterschlag an der Eckfahne. Wenn Fußballspieler ein Tor erzielen, neigen einige von ihnen zum Kontrollverlust. Die schönsten Ausraster seht ihr hier.



Robbie Fowler vom FC Liverpool musste seinen Torjubel (1:38 min.) bitter bezahlen. Als der Stürmer vom FC Liverpool 1999 einen Elfmeter verwandelte, sniffte er kurzerhand die Torauslinie weg. Der Grund: In den Liverpooler Lokalzeitungen war über einen möglichen Kokainkonsum des Engländers spekuliert worden. Der Verband sperrte ihn für sechs Spiele.


Die meisten kreativen Ergüsse in diesem Video sorgten für weniger Ärger. Der sechsfache Flickflack mit angehängtem Doppelsalto bei 0:19 min kam bei den Fans jedenfalls mindestens so cool an, wie Robbie Keanes gehockter Radüberschlag (1:47 min) nach dem Ausgleich gegen Deutschland bei der WM 2002.

Mehr dazu: