Füße stillhalten - Tanzverbot!

Lorenz Bockisch

Schon gewusst, dass am heutigen Karfreitag ein offizielles Tanzverbot herrscht? Der durch Artikel 140 des Grundgesetzes geschützte Status des staatlich anerkannten kirchlichen Feiertages bestimmt, dass dies ein Tag "der Arbeitsruhe und der seelischen Erhebung" sei, was Tango, Lambada und Co. ausschließt. In Baden-Würtemberg herrscht von heute bis Karsamstag durchgehend Tanzverbot, an den Osterfeiertagen darf wieder die Hüfte geschwungen werden- außer am Montag von 3:00 Uhr bis 11:00 Uhr. Aber da geht man ja in die Kirche...