Youtube

Fünf Videos, in denen die "Piraten in Batavia" weiterleben

Tamara Keller

Eine Leiche vor dem Piratenschiff oder Clueso, der mit den Fanta 4 durch Skandinavien tanzt: Der Europa-Park dient auch als Filmkulisse. fudder hat fünf Videos gesammelt, in denen die abgebrannten Teile des Europa-Parks verewigt sind.

1.) DJ Bobo – Pirates of Dance

Es ist das Jahr 2005 und DJ Bobo veröffentlicht den Song "Pirates of Dance". Klar, dass zu diesem Titel eines nicht fehlen darf: Echte Piraten – oder doch lieber die von Batavia im Europa-Park? Ab Minute 1:21 ist jedenfalls deutlich zu erkennen, dass einige Szenen des Musikvideos dort gedreht wurden: Zu DJ-Bobo-Musik lässt sich im Zeitraffer die Bahn nochmal erleben – mit Wasserfall und ganz viel explodierender Pyrotechnik oder wie Pirat Keith sagen würde: "Batavia steht in Flammen!"



2.) Tatort-Folge "Der schwarze Ritter"

Wer hat sich nicht schon mal gewünscht, die "Piraten in Batavia" per Landweg zu betreten und nicht nur per Schiff? Lena Odenthal darf das im Rahmen ihrer Tatort-Ermittlungen tun: Durch eine Seitentür betritt sie die Kulissen, um eine Leiche direkt vor dem Piratenschiff zu begutachten. Die 443. Episode des beliebten Sonntags-Krimis wurde im Europa-Park gedreht und am 21. Mai 2000 zum ersten Mal in der ARD ausgestrahlt. Die Folge, die den Titel "Der Schwarze Ritter" trug, wurde von dem Freiburger Regisseur Didi Danquart gedreht.



Wir haben euch hier nur den Batavia-Ausschnitt verlinkt, wer den ganzen Tatort sehen möchte – hier entlang.

3.) Kurzdoku über Filmarchitekt Ulrich Damrau

Wer es faktenbasierter und dokumentarisch mag, ist bei diesem 10-Minuten-Clip am richtigen Ort: Filmarchitekt und Bühnenbildner Ulrich Damrau ist dafür verantwortlich, dass der Europa-Park so aussieht wie er es tut. Die Kurzdoku erzählt von seinem Leben und zeigt erste Zeichnungen des Parks – unter anderem ab Minute 7:12 auch von der Bahn "Piraten in Batavia". Während Damrau erzählt warum die Bahn einen kulturhistorischen Wert hat, erzählt Franz Mack lieber eine andere Anekdote:



4.) Die Fantastischen Vier – Zusammen feat. Clueso

Zugegeben: In diesem Video kommen weder Piraten noch Batavia vor – trotzdem darf es hier nicht fehlen. Denn bei dem Großbrand im Europa-Park wurde nicht nur die Piraten-Bahn, sondern auch der Länderteil Skandinavien zerstört. Zum Glück waren die Fanta 4 und Clueso bereits im März dort, um ein Musikvideo für ihren Song "Zusammen" zu drehen – so lässt sich ein letzter Blick auf das Europa-Park-Skandinavien werfen, wie es mal war. Der Song wird uns übrigens auch noch in den nächsten Wochen verfolgen: Die ARD hat ihn zu ihrem offiziellen WM-Song gemacht.



5.) Piraten In Batavia On ride

Wer es klassisch mag, kann die Bahn immer wieder mit dem Play-Button erleben. Auf Youtube finden sich unzählige "On ride"-Videos. Wer gewitzt und wirklich interessiert ist, kann ja mal die älteren mit den neueren Versionen vergleichen. Wir haben für euch eine der neueren Versionen des Europa-Parks herausgesucht:


Du hast die Bahn Piraten in Batavia noch in einem anderen Video entdeckt? Dann poste es in die Kommentare.




Mehr zum Thema: