Fünf Läden im Sedanquartier feiern am Samstag das Ernte Farbenfest

Jana Luck

Die Blätter werden bunter, das Thermometer steigt unter zehn Grad. Aber der Sommer ist vielleicht noch nicht ganz vorbei: Das vermutlich letzte Straßenfest in diesem Jahr könnt ihr am Samstag in der Sedanstraße, Ecke Moltkestraße feiern.

Das Café Auszeit, die Glaskiste, das Litfass, das Mokewa und das Café Sedan haben sich zusammengetan für ihr "Ernte Farbenfest". "Die Idee gab es schon länger: ein offenes Fest zu machen, mit Musik, Drinks, Essen und guter Stimmung", sagt Christoph vom Café Sedan.


Dabei sei "Straßenfest vielleicht ein irreführender Name", wie er meint, "es ist keins im herkömmlichen Sinne." Denn die Straße wird nicht gesperrt sein. Aber jede Location hat sich etwas ausgedacht für das Fest mit einem offenem Ende bis in die Nacht hinein.

Hier haben wir für euch eine Übersicht über das Programm mit den jeweiligen Lokalitäten zusammengestellt:

Café Sedan:
Ab 15 Uhr geht’s hier los mit Musik von Martin Möller-Smejkal mit seinem Hercules Soundtruck. Christoph hat drei Parkplätze sperren lassen, damit aus dem Truck vor dem Sedan (bei gutem Wetter) Schallplatten aus den 60ern und 70ern aus der "Mobile Vinyl Diskothek" tönen. Später kommt der Truck nochmal wieder und die Straße kann zum Dancefloor werden – oder das Sedan, je nach Wetterlage.

Ab 17 Uhr kommt der Singer/Songwriter und Sedanmitarbeiter Danny McClelland. Der Ire singt und spielt und wird begleitet von Gottfried Haufe, der "Texte von dem Leben und der Liebe" liest, wie Christoph zusammenfasst.

Um etwa 19 Uhr kommt die dreiköpfige Band "Hercules and the Swedes", die Rhythm and Blues spielen. O-Ton Christoph: "Absolutes Highlight, viel Girlpower."

Im Café Sedan gibt es außerdem Essen und Drinks, das übliche von der Speisekarte, Suppe und Zwiebelkuchen, "und das Ganze in gewohnter Sedanatmosphäre".

Café Auszeit:
Im Auszeit gibt es ab 16 Uhr "Music from the Guest Room", hier spielen Hadji Ahmed (Oud-Spieler / Performer), Philipp Kurzke (Percussionist) und Philippe Gerhard (E-Bass), also verschiedene Musiker mit unterschiedlichen musikalischen Hintergründen ein Livekonzert. Danach, ab ca 20 Uhr, geht das über in eine Jam-Session.

Zu Essen gibt es Arepas nach venezolanischer Art.

Glaskiste:
Björn von der Glaskiste backt für euch frische Waffeln.

Mokewa:
Im Mokewa gibt es Livemusik einer südamerikanischen Überraschungsband – wann wer spielt bleibt noch ein Geheimnis. Außerdem gibt es Sonderangebote für die Kleidung im Laden.

Das Litfass ist auch dabei, hüllt sich zu seinem Programm aber noch in Schweigen – wir dürfen gespannt sein.
  • Was: Ernte Farbenfest
  • Wann: Samstag, 27. Oktober, ab 15 Uhr
  • Wo: Sedanstraße, Ecke Moltkestraße
  • Eintritt: frei

Mehr zum Thema: