fudders Papst-Ticker: Papst-Romane

Manuel Lorenz

In 45 Tagen ist es soweit: Der Papst kommt nach Freiburg! Und damit ihr euch bis dahin nicht langweilt, liefern wir euch die ultimative Liste papistischer Romane. Pope- statt Popliteratur. Von der "Geliebten des Papstes" bis zum "Nashorn für den Papst".



Auffällig: Die Hälfte der Papst-Romane bestehen aus einem Substantiv plus "des Papstes". Insgesamt interessieren vor allem Familienangehörige, Dienstleistende und Tiere; und natürlich darf die pikante Geliebte nicht fehlen. Beliebt ist auch der skandalöse weibliche Papst a.k.a. die Päpstin. Und was zuletzt noch ins Auge sticht: Nicht wenige der Romane spielen in der Renaissance - in jener Zeit also, in der sich viele Päpste von weltlichen Herrschern kaum unterschieden.


[Substantiv] des Papstes

 
 

Weitere Papst-Romane

 
 

Mehr dazu: