fudders Lieblingseisdielen: Incontro

Josepha Schweizer

Wo gibt’s Freiburg bestes Eis? Ihr habt abgestimmt, zehn Eisdielen ausgewählt und wir testen sie für euch. Weiter geht’s mit Incontro in der Niemensstraße.



In der Eistheke

Bunte Farbtupfer und kleine Dekorationen kann man in der Eistheke entdecken: das Eis wird bei Incontro hergerichtet, wenn auch nicht groß anders als in anderen Eisdielen. Trotzdem laden die insgesamt zehn Fruchteissorten und 17 Milchspeiseeissorten zum Ausprobieren und Abwechseln ein.

Über das Design der Hinweisschildchen kann man streiten, aber immerhin weiß man ganz genau welches Eis welches ist. Im Sortiment hätte Incontro sogar mehr als 40 verschiedene Eissorten. Waffeltechnisch sind die "Schnellesser" klar im Vorteil, da der obere Rand der Waffel sonst etwas matschig werden könnte. Unten bleibt es aber schön knusprig.

Spezialität des Hauses

"Wir haben viele Spezialitäten", sagt Michele Scarpone. Neben den vielen ausgefallenen Sorten, wie After Eight, Toblerone oder Lion, ist er auch stolz auf die Standardsorten. "Bei uns ist auch Vanille und Schokolade etwas Besonderes". Bei Incontro bekommen diese Sorten nämlich einen ganz neuen Kick. Vanille wird mit Akazienhonig verfeinert und Schokolade ist mit 70 Prozent Kakao, was ihm eine schön kräftige Note verleiht. Auch Maracuja schmeckt lecker-cremig und ist für Diabetiker und glutenfrei.

 

Wie schmeckt das Eis?

Eine cremige Konsistenz erwartet den genießerischen Eisschlecker. Angenehm kühl und nicht zu hart. Das Geheimnis dahinter: "Weniger Wasser - mehr Sahne und Milch", sagt Michele Scarpone. Zubereitet wird sein Eis selbstverständlich ohne Fertigmischung. Und sogar jeden Tag, direkt in der oberen Etage. Besonders gut geschmeckt hat uns die Sorte Lion, auf die der Eismacher besonders stolz ist. Mit Karamell, Schokolade und schön großen Schokostückchen - hmm!

Die Eismacher

Michele Scarpone kommt aus Süditalien. "Meine Eltern hatten schon eine Eisdiele in Jena, Thüringen", sagt er, "aber mein Vater hat gehört, dass Freiburg die schönste Stadt in Deutschland sei". Daraufhin wurde in Freiburg ein Laden gesucht - und gefunden. "Seit 2006 sind wir in der Niemensstraße und sehr zufrieden, wir fühlen uns wohl hier".


Preise

Eine Kugel kostet 90 Cent. "Nach dem Anfang diesen Jahres viele Grundprodukte teurer wurden, mussten wir auch um zehn Cent erhöhen", sagt Eismacher Scarpone fast entschuldigend. Für Studenten gibt's im Incontro allerdings zehn Prozent Rabatt.

"Bei uns kann man auch eine Karte kaufen, mit der man zehn Eiskugeln für acht Euro bekommt. Also zehn Prozent Rabatt für alle, die diese Karte haben, nicht nur Studenten", erklärt er. Ein Spaghettieis kostet zum Mitnehmen 3,80 und am Tisch 4,50 Euro. Der Eiscafé kostet zum Mitnehmen 2,70, am Tisch 3,60 Euro.  

Das Ambiente

Gemütlich! Zum Sitzen und Quatschen während man das Lieblingseis löffelt, ist die Eisdiele perfekt geeignet. Draußen gibt es 24 Sitzplätze, auf denen man das bunte Treiben in der Gasse beobachten kann, im Inneren der Eisdiele gibt es noch einmal 20 Sitzplätze. Innen überzeugt die Eisdiele durch schlichte, moderner Einrichtung.

Der Trubel in der Gasse und dazu das Eis von Incontro erinnert fast ein wenig an italienisches Flair - mitten in Freiburg. Der italienische Charme ist es auch, was dem Inhaber wichtig ist. "Wir haben eigentlich nur italienische Mitarbeiter", sagt Scarpone.



Wen trifft man dort?

Incontro oder auch Encuentro. Rencontre, Meeting oder einfach Begegnung. Das ist Incontro - denn hier trifft man bestimmt immer jemanden, den man kennt. Einerseits sind dort viele Studenten, die sich im Vorbeilaufen noch ein Eis gönnen. Aber auch Familien oder Touristen können beim Vorbeischlendern nicht widerstehen.

Das sagen die Kunden

Max, 20: "Wenn ich hier bin, geh ich in diese Eisdiele. Eine meiner Lieblingseisdielen in Freiburg. Am liebsten nehme ich den Schokobecher, der schmeckt besonders gut!"

Verena, 24:
"Lecker! Ich hab Mozartkugel, Himbeer und After Eight. Das ist zwart eine komische Kombination, aber es schmeckt einfach! Von Himbeer-After Eight wusste ich schon, dass es gut zusammen passt. Aber Mozartkugel probier ich zum ersten mal – hm! Und das schmeckt auch richtig lecker! Meine Lieblingssorte wechselt täglich, ich bin echt oft hier."

Christine, 24:
"Ich hab Malaga und Zitrone. Einfach lecker!"



Adresse

Incontro Gelatocaffe
Niemensstraße 3
79098 Freiburg
0761. 2025 610
 

Öffnungszeiten

Täglich 10 bis 24 Uhr. Winterpause von Mitte November bis Ende Januar.

Mehr dazu:

 
Foto-Galerie: Ruben Fees

Tipp: Wartet einen Augenblick, bis die Galerie komplett geladen ist. Ihr könnt euch dann ganz bequem jeweils das nächste Foto anzeigen lassen, indem ihr auf eurer Tastatur die Taste "N" (für "next") drückt.