fudders Lieblingseisdielen: Eis Nart

Josepha Schweizer

Wo gibt’s Freiburg bestes Eis? Ihr habt abgestimmt, zehn Eisdielen ausgewählt und wir testen sie für euch. Weiter geht’s mit Eis Nart in Zähringen.



In der Eistheke

24 ansprechend-hergerichtete Eissorten warten in der Eistheke von Eis Nart auf den hungrigen Eisliebhaber. "Wir wechseln nach Lust und Laune durch", sagt Eismacher Antonio Nart. "Und wir wollen auf jeglichen Schnick-Schnack verzichten, denn das Eis spricht eigentlich für sich", ergänzt seine Partnerin und Lebensgefährtin Aneta. Bei den Kunden kommt die Auslage des Eis auch so sehr gut an. "Ich finde das Eis immer bildschön hergerichtet und so appetitlich", schwärmt eine Kundin.

Spezialität des Hauses

"Wir haben keine besonderen Spezialitäten", sagt der Eismacher überraschenderweise. Denn jeder, der schon einmal das Eis vom Café Nart probiert hat, weiß: Jede einzelne Sorte Eis ist eine für sich sprechende Spezialität. Auf der Eiskarte befinden sich zwar diverse Eisbecher und Eisshakes, aber nur in begrenzter Auswahl und das bewusst: "Man könnte sagen, wir sind ein wenig traditionell eingestellt und setzen auf die bewährten Klassiker."

Diese Klassiker werden aber ständig weiterentwickelt und von Nart neu angepasst. So probiert er mit viel Geduld und Wissen neue Rezepte aus und ist auf der Suche nach leckeren Kombinationen. "Man muss immer dazu lernen", findet er.


Wie schmeckt das Eis?

Ein Geschmackserlebnis, eine leckere Eingebung, eine Gaumenparty - und wir neigen eigentlich nicht zu Übertreibungen. Aber diese Eiskreationen befördern geradewegs in den Eishimmel: sie sind wunderbar cremig mit besonders leichtem Geschmack. Wichtig ist Antonio Nart, dass sein Eis zu 100 Prozent ohne Farbstoffe oder Zusatzstoffe auskommt. "Einfach Natur",erklärt er, "Frucht soll Frucht sein und nicht mit Aromastoffen verändert werden". Und so schmeckt es auch. Himbeereis schmeckt fruchtig und angenehm kühl und auch Mango schafft es auf der Fruchtigkeitsskala zu punkten.

Besonders gut schmecken auch Eissorten, in denen sich noch Stückchen befinden: Bacio überzeugt durch perfekte Balance von Schokolade und Nuss, und auch die außergewöhnlich-großen Raffaelo Stückchen machen das Raffaelo-Eis absolut empfehlenswert.



Der Eismacher

Antonio Nart ist waschechter Italiener und ein bescheidener Eismacher. "Seine ganze Leidenschaft steckt er ins Eismachen", verrät Partnerin Aneta. "Wenn es regnet, ist er nicht von der Eismaschine wegzubekommen."

1979 kam Nart von Norditalien, aus der Nähe von Venedig, nach Freiburg. Er arbeitete schon seit damals in der Eisdiele in Zähringen, die er 1987 von seinem Chef übernahm. Der gelernte Eiskonditor fuhr den Winter über immer wieder nach Italien, um neue Kurse im Eismachen zu besuchen und sein Handwerk zu verbessern.



Preise

Die Kugeln haben wirklich eine ordentliche Größe und liegen bei 80 Cent am unteren Rande der Eispreisskala in Freiburg. Für Nart hat sich zwar auch schon bemerkbar gemacht, dass die Grundnahrungsmittel immer teuerer werden. Trotzdem kostet der Spaghettibecher nur 4 Euro und der Eiscafé 3 Euro.

Ambiente

Die Lage der Eisdiele ist etwas suboptimal, und das ist dem Eismacher ist dies bewusst: "Wir sind auf der Suche nach einer Eisdiele in besserer Lage, aber es ist gar nicht so einfach, etwas Geeignetes zu finden." Vor allem die Baustelle, die ab September in der Zähringerstraße sein wird, macht ihm ein wenig Sorgen. "Die Umleitungen sind schon sehr ungeschickt für uns."

Und doch hat die Terrasse der kleinen Eisoase ihren Charme, nahe der belebten Straße. Es gibt 28 Sitzplätze an sieben Tischen. Das italienische Ambiente wird durch den vorzüglichen Cappuchino und die Freundlichkeit der Mitarbeiter und Besitzer komplettiert.



Wen trifft man dort?

Trotz der Lage finden viele Eisliebhaber den Weg zu dem leckerem Eis. Einerseits natürlich Eisfans aus Brühl und Zähringen, die die Lage mit Sicherheit ganz und gar nicht als ungeschickt empfinden. Aber auch Gäste aus ganz Freiburg werden vom dem leckeren Eis nach Zähringen gelockt.  

Das sagen die Kunden

Helga, 69: "Ich bin hier Stammgast für Cappuchino und komme fast jeden Tag mal her. Und das Eis ist einfach lecker, ich gehe einfach nirgendwo anders hin. Das macht richtig Spaß, wenn ich vor dem Eis stehe und es mir aussuche, ist es auch bildlich richtig schön! Sie machen das auch so schön, da sie graben immer so, dass man von dieser Seite aus nur das Appetitliche sieht. Meine Lieblingssorte ist Malaga."

Hannah: "Ich komme sehr selten hier her wegen der Lage. Aber diese gute Qualität ist es immer wieder, was mich anlockt. Den Amarenabecher mag ich besonders gerne – immer wieder!" Herthi, 72: "Meine Lieblingseissorte ist eigentlich immer Joghurteis und dieses hier ist mit Kirschgeschmack, das hatte ich zuvor noch nie gegessen. Vanille ist hier aber auch ein Erlebnis."

Adresse


Eis Nart

Zäheringerstr. 336
79108 Freiburg
0761.52311
eisnart@yahoo.de
  • GoogleMaps:


Öffnungszeiten

Im Sommer täglich 9 Uhr bis 23 Uhr.
Februar bis April täglich  9 Uhr bis 21 Uhr. Winterpause
Ende Oktober bis Anfang Februar

Mehr dazu:


Foto-Galerie: Ruben Fees

Tipp: Wartet einen Augenblick, bis die Galerie komplett geladen ist. Ihr könnt euch dann ganz bequem jeweils das nächste Foto anzeigen lassen, indem ihr auf eurer Tastatur die Taste "N" (für "next") drückt.