fudders Konzert-Geheimtipp: Dan Mangan im Waldsee

fudder-Redaktion

Dan Mangan ist ein Star - in Kanada. In Freiburg kennt den jungen Kanadier noch kein Mensch. Das wird sich mit großer Wahrscheinlichkeit bald ändern - Mangan ist auf dem Weg zum Weltstar. Letzte Chance, ihn noch mal in kleinem Rahmen zu hören:



Wer in Kanada einen JUNO-Award in seinem Trophäenschränkchen stehen hat, der kann mit Fug und Recht von sich behaupten, es geschafft zu haben. Und wer – wie Dan Mangan – gleich zwei der Preise sein Eigen nennen kann, der ist ein echter Star. Einmal quer über den Atlantik im fernen Deutschland, sehen die Dinge allerdings ein bisschen anders aus.


Hier ist der kanadische Singer-Songwriter mit der melancholischen Stimme immer noch ein echter Geheimtipp. Dabei hat er gerade sein viertes Studioalbum „Club Meds“ veröffentlicht, das jetzt schon von Kritikern zu seiner bislang besten Platte erklärt wird.

Der Blick auf Mangans Vita verrät, dass es kaum etwas gibt was das kanadische Multitalent noch nicht gemacht hat. Unermüdlich hat er in den vergangenen zehn Jahren die Welt abgetourt und stand mit allem auf der Bühne, was in einem anständigen Hipsterplattenschrank so zu finden ist (Mumford & Sons, Edward Sharpe and the Magnetic Zeros, The Shins, Macklemore und Vampire Weekend – um nur ein paar zu nennen...).

Dan Mangan - Club Meds

Quelle: YouTube


Für die Huffington Post Canada wurde er außerdem zum Kolumnenautor, im Guardian schrieb er über die kanadische Kunst- und Musikszene. Ganz nebenbei entstand 2011 noch eine Dokumentation des kanadischen Fernsehens über sein restlos ausverkauftes Konzert im Orpheum in Vancouver – quasi die Royal Albert Music Hall des amerikanischen Kontinents.

Diesen Sonntag spielt Mangan gemeinsam mit seiner Band „Blacksmith“ auf der deutlich kleineren Bühne des Waldsees. Es wird wahrscheinlich die letzte Chance sein, den komplett unbekannten Superstar in so kleinem Rahmen live zu erleben.

Mehr dazu:

Was: Dan Mangan & Blacksmith
Wann: So 13.9., 20 Uhr
Wo: Waldsee Freiburg.
[Foto: Dan Mangan/Norman Woon]