fudders Babynamen-Tippspiel: Wie haben Freiburger Eltern ihre Kinder 2016 genannt?

fudder-Redaktion

Es ist die schönste Pressekonferenz jedes Jahr: Am Freitag verkündet das Standesamt die Babynamen-Statistik für das Jahr 2016. Welche Namen haben Freiburger Eltern ihren Kindern im vergangenen Jahr gegeben? Her mit Euren Tipps!

Das Tippspiel

Welche Namen lagen Freiburger Eltern 2016 für ihre Kinder ausgewählt? Wir bitten um Eure Tipps!

Wem es gelingt, die Top 3 der Mädchen- und Jungennamen in der richtigen Reihenfolge zu tippen, der gewinnt eins der letzten Exemplare unseres heiß begehrten fudder-Nightlife-Quartetts.

So wird getippt

Gebt Eure Tipps nach folgendem Muster in den Kommentaren zu diesem Beitrag ab.

Mädchen
1.
2.
3.

Jungen
1.
2.
3.

Sollte es in den Top 3 der offiziellen Statistik der Stadt zu Doppelungen kommen (zwei Namen von Eltern also gleich häufig vergeben worden sein), dann genügt natürlich ein richtiger Name in Eurem Tipp, damit er als "richtig" gezählt wird. Euer Tipp gilt im Fall einer Doppelung auch dann als richtig, wenn einer der doppelten Namen in Eurem Tipp an der darauffolgenden Stelle genannt wird. Ein Beispiel: Die Statistik der Stadt lautet 1. Klaus, 2. Paul/Peter, 3. Frank. Dann sind sowohl die Tipps 1. Klaus 2. Peter 3. Paul als auch 1. Klaus 2. Paul 3. Frank im Sinne dieses Tippspiels richtig.

Ein Tipp gilt auch dann als richtig, wenn die Schreibweise des Namens geringfügig abweicht - zum Beispiel Sophia/Sofia oder Luca/Luka.

Einsendeschluss & Kleingedrucktes

Einsendeschluss ist Freitag, 3. Februar 2017, 8 Uhr. Sollte es mehr als einen vollständig richtigen Tipp geben, wird der Preis unter allen vollständig richtigen Tippgebern ausgelost.

Sollte es keinen vollständig richtigen Tipp geben, gewinnt derjenige, der die meisten Namen richtig getippt hatte. Der Gewinner wird nach dem Ende der Verlosung in den Kommentaren zu diesem Beitrag verkündet und per eMail benachrichtigt. Der Gewinn kann in der fudder-Redaktion abgeholt werden oder wird per Post versendet. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Mehr zum Thema: