fudders App-Check: Das süchtig machende iPhone-Spiel Dots

Carolin Buchheim

Wir stehen dazu: wir sind süchtig. Team fudder trägt seine Rangordnungskämpfe seit einigen Wochen in einem Smartphone-Spiel aus: Dots. Warum wir das Spiel mit den Punkten so sehr lieben:



Dots ist ein quasi perfektes Smartphone-Spiel. Warum? Darum:

1. Jede Runde Dots dauert 60 Sekunden. "Für eine Runde mehr hab' ich noch Zeit!" sagt man dem Kollegen, mit dem man eigentlich schon vor zehn Minuten zum Mittagessen gehen wollte, und dann spielt man nicht nur eine Runde, sondern fünf.


2. Das Konzept von Dots ist banal: auf dem Spielfeld mit 36 Punkten fünf verschiedener Farben muß man einfach mehrere Punkte gleicher Farbe mit einer Wischbewegung verbinden, dann verschwieden sie und neue Punkte rutschen nach. Dieses Nachrrutschen erinnert auf angenehme Art ein bisschen an Tetris.

3. Die beste Form zum Wischen ist das Quadrat. Wischt man über vier im Quadrat liegende Punkte einer Farbe, dann verschwinden nämlich alle Punkte dieser Farbe. Netterweise fallen neue Punkte nach, die nicht so viele unterschiedliche Farben haben wie das gesamte Spiel. Im Idealfall kann man dann ganz viele Quadrate hintereinander wegwischen, und man gerät in einen herrlich hypnotischen Dots-Wegwisch-Flow.



4. Es gibt drei unterschiedliche  'Power-Ups', mit denen man ins Spiel eingreifen kann. Mit einem Time-Up (Spielfeld unten links) kann man das Spiel einmalig um 5 Sekunden verländern. Mit Shrinkern (Spielfeld unten Mitte) kann man einzelne Punkte löschen. Mit Expandern (Spielfeld unten rechts) kann man einmalig alle Punkte einer Farbe löschen. Power-Ups muss man kaufen - entweder mit Punkten, die man erspielt hat, oder mit Punkten, die man als In-App-Kauf erworben hat.

5. Dots ist wunderschön und schlicht gestaltet, und hat ein tolles Sound-Design.

6. Mehr gibt's nicht darüber zu sagen. Wir gehen jetzt wieder spielen. Für eine Runde mehr haben wir vor dem Feierabend noch Zeit.

Dots ist kostenlos. Bisher gibt es das Spiel nur für iOS (5.0 aufwärts). Dots ist kompatibel mit iPhone 3GS, iPhone 4, iPhone 4S, iPhone 5, iPod touch (3., 4. & 5. Generation) und iPad.



Team fudder weist darauf hin, dass es seit dem Foto-Shooting an seinen jeweiligen Highscores gearbeitet haben. Der aktuelle Stand:

Marius: 329
Caro: 428
Manuel: 410

Und ihr so?

 

Mehr dazu: