fudder-Umfrage: Welcher Olympia-Moment bleibt dir in Erinnerung?

Martin Herceg

Am Sonntag enden die Olympischen Spiele in London. Für Deutschland gab es bisher zehn mal Gold. Was hat Freiburgerinnen und Freiburger an den Spielen begeistert? Martin hat nachgefragt:



Wonny, 29

"Der Siebenkampf der Frauen mit Lilly Schwarzkopf, die erst disqualifiziert wurde und dann aber doch die Silbermedaille gewonnen hat. Und natürlich der 100m-Lauf mit Usain Bolt, das war faszinierend."




Monica, 26

"Der zweite Platz beim Radrennen vom Kolumbianer Rigoberto Uran und die Silbermedaille von der Kolumbianerin Caterine Ibarguen beim Dreisprung der Damen waren die besten Momente für mich, weil ich auch aus Kolumbien komme."



Erika, 54

"Der beim Diskuswerfen. Der Mann hat sich so gefreut und ist über die Hürden gesprungen. Das ist der Moment, der mir von den Spielen im Kopf bleibt. Das fand ich einfach toll wie der sich gefreut hat."



Sven, 19

"Ich bin selber im Schwimmverein, deswegen war es bei mir Paul Biedermann und das Schwimmen, obwohl die Deutschen keine Medaillen gewonnen haben. Es war auf jeden Fall immer spannend bei den Rennen."



Steffi, 36

"Gestern, die Beachvolleyball-Männer, die überraschend Gold geholt haben gegen die Favoriten, das fand ich schon richtig toll. Badminton für mich persönlich, weil ich selber hobbymäßig spiele. Menschlich fand ich den Südafrikaner mit seinen Prothesen toll der eine super Leistung gezeigt hat."

fudder-Umfrage

Und welcher Olympia-Moment bleibt Dir von diesen Spielen in Erinnerung?

Du bist gefragt!

 

Mehr dazu:

[Fotos: Olympia-Fotos dpa; Rest: Martin Herceg]