fudder-Umfrage: Was machst du eigentlich am Wochenende?

Carolin Born

Was Papst Benedikt XVI. am Wochenende macht, das wissen wir - fast auf die Minute genau. Da bleibt nur noch die Frage, wie und wo die Freiburger ihr Wochenende verbringen. Wir haben nachgefragt:

Simone, 25

"Ich gehe wahrscheinlich weg aus Freiburg, weil man sonst mit dem Auto oder mit dem Fahrrad nirgendwo hinkommt, da ist ja alles abgesperrt. Manche von meinen Freunden befürchten, dass sie gar nicht mehr aus dem Haus herauskommen. Von daher versuche ich in den Europapark zu kommen."



Adriana, 21

"Am Wochenende gehe ich zu meiner Gastfamilie, die wohnen in Karlsruhe.

Ich habe die Familie vor sechs Jahren kennengelernt und zwei Jahre lang bei ihr gewohnt. Ich will sie besuchen, weil ich sie lange Zeit nicht mehr gesehen habe. Ich dachte mir, in Freiburg wird es etwas verrückt und chaotisch sein. Dann kann ich die Gelegenheit nutzen und bei der Familie meine Ruhe habe."


Marc, 21

"Zum Papst werde ich nicht gehen, die Bundesliga hat Vorrang. Ich werde zuhause bleiben und schauen. Ich wohne zum Glück außerhalb in Zähringen, dann ist mir egal, was in der Stadt passiert. Ob ich abends in die Stadt gehe, weiß ich noch nicht."


Laura (links) und Rebecca, beide 18

"Wir sind Ministranten und werden die Karlsruher Ministranten besuchen, die wegen dem Papst bei uns im Pfarrgemeindehaus übernachten. Um die wollen wir uns kümmern. Eventuell gehen wir zur Jugendvigil, wenn es noch Tickets gibt.

Letztes Jahr waren wir auf Romwallfahrt und haben den Papst schon gesehen. Wir wissen, dass es ein ziemliches Spektakel ist und deswegen freuen wir uns darauf. Man lernt viele Menschen kennen." 


Lena, 26

"Ich habe Bandprobe und gehe mit zwei Freundinnen klettern; wir hoffen, dass wir irgendwie aus der Stadt rauskommen. Wir wollen mit dem Auto von der Wiehre losfahren, das ist ja nicht in der roten Zone."


Maike, 23 und Lygia, 24

"Wir gehen zusammen zur Jugendvigil am Samstagabend. Wir haben schon Karten und wollen den Papst sehen. Das gibt es ja nur einmal!"


Corinne, 25

"Ich werde vor dem Papst flüchten. Ich fahre mit meinem Freund in die Wutachschlucht. Wir werden in Löffingen übernachten und dort das Wochenende über wandern."


Markus, 26

"Ich bin hier nur für drei Wochen im Urlaub, aber ich will einfach nur weg aus Freiburg, wenn der Papst kommt, das ist alles. Freitagnachmittag geht es wahrscheinlich los ins Allgäu."



Anja, 24

"Eigentlich habe ich noch gar nichts vor. Wahrscheinlich schreibe ich zuhause in Rieselfeld meine Hausarbeit, wenn hier so ein Trubel ist."


Paul, 22

"Am Sonntag gehe ich zur Messe. Ich finde, dasd muss man einfach mal sehen, das wird ein Spektakel."

Dennis, 18

"Ich werde  wahrscheinlich am Sonntag von St. Georgen aus zum Papst fahren und danach werde ich nach Hause gehen. Es wird schwer werden durchzukommen, aber es wird schon gehen."


Julian, 21

"Da muss ich erst mal nachdenken… Es steht nichts in meinem Kalender, das heißt, ich habe ein freies Wochenende und werde wahrscheinlich in den Schwarzwald fahren."


Lisa, 26

"Ich werde heimfahren, weil ich glaube, es wird hier relativ chaotisch zugehen."

fudder-Debatte

Und wie sieht Deine Wochenend-Planung aus?

Du bist gefragt!

 

Mehr dazu: