fudder startet Kooperation mit uni.tv

Markus Hofmann

Das Freiburger Studentenfernsehen uni-tv und fudder bauen ihre Zusammenarbeit aus. Wie bisher werden die Beiträge des Freiburger Hochschulsenders auf fudder zu sehen sein. In der horizontalen Navigation befindet sich außerdem ab sofort unter dem Menüpunkt "Sehen" ein eigener Kanal mit dem Titel "uni.tv". Geplant ist, dass Mitarbeiter von uni.tv und fudder in Zukunft gemeinsam Beiträge produzieren.

uni.tv ist im Oktober 2004 fakultätsübergreifend als gemeinsame Initiative von der Pressestelle der Universität und dem New Media Center der Universitätsbibliothek gegründet worden. Mit dem Medienpädagogen und TV-Editor Horst Hildbrand stieß bald ein erfahrener Redaktionsleiter dazu. Im Februar 2005 wurde die erste  Sendung in der MensaBar ausgestrahlt.


Seitdem hat ein Kreis von 20 bis 30 Studenten mehr als 30 Sendungen des Magazinformats *alma produziert. Neues vom Campus, spannende Geschichten über Studenten, Kultur und Events. Auf der Website von uni.tv könnt ihr euch die allererste Sendung ansehen.

Mehr dazu: