fudder startet einen WhatsApp-News-Dienst für Freiburg

Caro Buchheim

"Neuigkeiten aus Freiburg" - das ist das Motto von fudder. Jetzt wollen wir euch genau die über einen weiteren Kanal anbieten: In Zusammenarbeit mit der Freiburger Lokalredaktion der Badischen Zeitung starten wir heute einen WhatsApp-Nachrichtendienst für Freiburg.



Was macht fudder via WhatsApp?

 
  • Wir wollen maximal drei Nachrichten pro Tag über WhatsApp verschicken, und zwar immer mit dem Fokus auf Freiburg. Meistens werden das Neuigkeiten oder Tipps sein, die aktuell auf unseren Portalen fudder.de, badische-zeitung.de und dem neuen Freizeitportal bz-ticket.de veröffentlicht worden sind.

  • Normalerweise werden wir vor allem in der Zeit zwischen 8 und 20 Uhr Nachrichten über WhatsApp schicken; nur bei Breaking News werden wir (sehr selten) eine Ausnahme machen. Ebenso werden wir zunächst am Wochenende seltener auf Euren Smartphones in Erscheinung treten als an Werktagen.

  • Deine Handynummer wird nur für den WhatsApp-Dienst verwendet. Wir geben deine Daten niemandem weiter.

  • Der WhatsApp-Service ist kostenlos - und du kannst dich jederzeit abmelden.
  Das fudder-Team freut sich darauf, Neuigkeiten aus Freiburg zusammen mit der Badischen Zeitung jetzt auch über WhatsApp zu verbreiten. Dieser neue Kanal ist für uns ein Experiment - sollte etwas einmal nicht klappen, habt Geduld mit uns! Solltest Du Verbesserungsvorschläge machen wollen, dann schick uns am besten eine Nachricht via WhatsApp oder ein eMail an http://mce_host/" titel="">info@fudder.de (siehe auch Impressum)  

So meldest Du Dich für den WhatsApp-News-Dienst an

  • Nachdem du deine Mobilnummer oben in das Eingabefeld eingetragen hast, wird eine Telefonnummer angezeigt, die du im Telefonbuch deines Smartphones als Kontakt speichern musst (zum Beispiel unter "WhatsApp  Freiburg).

  • Schick anschließend an diese Nummer eine beliebige Nachricht (zum Beispiel "HALLO" oder "Ja")  per WhatsApp. Nun hast du unseren Dienst abonniert.

  • Mögliche Fehlerquelle: Diese Nachricht darf nicht als SMS verschickt werden!

 

FAQ


Wie kann ich den WhatsApp-News-Dienst beenden?

Das geht ganz leicht: Du musst einfach nur an unsere WhatsApp-Telefonnummer eine WhatsApp-Nachricht mit dem Wort "Stop" schicken.

Wie kann ich alle meine Daten löschen?
Schick uns eine Nachricht mit dem Wort LOESCHEN.

Was ist mit dem Datenschutz?
Bitte beachte dieDatenschutzhinweise unseres technischen Dienstleisters Pylba.

Sehen andere Nutzer meine Telefonnummer?

Nein! Unser WhatsApp-News-Dienst ist technisch gesehen keine WhatsApp-Gruppe, wir verwenden den Dienst WhatsNews, um Benachrichtigungen via WhatsApp zu versenden.  Du kannst deshalb auch keine Nachrichten an andere Nutzer verschicken (oder von anderen Nutzern empfangen). Andere Nutzer sehen auch deine Mobilnummer nicht. Nur unser Dienstleister Pylba speichert diese Nummer für die Dauer deiner Teilnahme am Service.

Wer ist Pylba?
Die Münchner Firma Pylba bietet technische Dienstleistungen an rund um mobile Endgeräte. Viele deutsche Zeitungsverlage sind Kooperationspartner von Pylba. So wurde zum Beispiel BZ-Smart, die Nachrichten-App der Badischen Zeitung, von Pylba entwickelt.

Mehr dazu: