fudder-Filmnacht im Cinemaxx: Doku "Starting Up USA" (Sonderaktion August 2017)

fudder-Redaktion

Mit einem Wohnmobil einmal quer durch die USA – 5000 Kilometer von San Francisco, über LA und Las Vegas, bis an die Börse in New York City. Diese Reise haben fünf Filmemacher aus Freiburg unternommen. Sie wollten sich die amerikanische Start Up-Kultur genauer ansehen und herausfinden, warum deutsche Gründer im Land der unbegrenzten Möglichkeiten bessere Chancen auf Erfolg haben.


Entstanden ist die Dokumentation "Starting Up USA – von der Garage zum Unicorn in 5000 km". Nach der erfolgreichen Deutschland-Premiere Anfang Juni in Berlin, kommen die Filmemacher jetzt mit ihrem Film erstmals in ihre Freiburger Heimat. Mitglieder von fudders "Club der Freunde" haben am Mittwoch, 23. August 2017 um 20 Uhr die Gelegenheit, den Film bei der Freiburg-Premiere im großen Saal des Cinemaxx zu sehen.



Alle fudder-Member haben an diesem Abend freien Eintritt und dürfen zwei weitere Begleitpersonen mitbringen. Da die Zahl der Plätze begrenzt ist, bitten wir dich aber, dich frühzeitig bei uns anzumelden. Einfach eine Mail mit dem Betreff "Starting Up" und einer kurzen Nachricht zu wievielt ihr kommen wollt an club@fudder.de

Wer noch kein Mitglied im Club der Freunde ist, hat die Möglichkeit Freikarten für das Event zu gewinnen. Wir verlosen 10x2 Plätze. Schicke einfach eine Mail mit dem Betreff "Starting Up Filmnacht" an gewinnen@fudder.de. Die Teilnahme ist ab 18 Jahren. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Gewinner werden von uns per Mail benachrichtigt.

Wer den Film auf jeden Fall sehen will: Werde jetzt Mitglied in fudders Club der Freunde
Was: "Start Up USA – Von der Garage zum Unicorn in 5000 km"
Wo: Cinemaxx Freiburg
Wann: Mittwoch, 23. August 2017 um 20 Uhr
Webseite: gruender.lexoffice.de/film