fudder-Debatte: Welche Straße sollte in Freiburg mal gesperrt werden?

Fabian

Die Vollsperrung der A40 im Ruhrgebiet am vergangenen Wochenende ist als Erfolg zu verbuchen. Würde so etwas auch in Freiburg funktionieren? Welche Straße sollte man sperren?



Die Aktion "Still-Leben Ruhrschnellweg" hat am Wochenende rund drei Mllionen Menschen auf die Autobahn 40 zwischen Duisburg und Dortmund gelockt. Eine Fahrbahn war gesperrt, damit Radfahrer und Skater darauf fahren konnten; auf der anderen präsentierten sich Vereine und Initiativen aus dem gesamten Ruhrgebiet mit verschiedenen Aktionen und Events.


Trotz mehrerer Fahrrad-Staus und zeitweise wegen Überfüllung gesperrter Auffahrten feierten und radelten die Menschen friedlich. Da die Veranstaltung ein so großer Erfolg war, überlegen die Organisatoren nun, das Spektakel alle zwei Jahre zu wiederholen.

fudder-Debatte

Würde solch eine Aktion nicht auch ins grüne Freiburg passen? Welche Straße würdet ihr gerne sperren lassen, um mal ungestört mit dem Fahrrad oder den Skates darauf herumzufahren?

Du bist gefragt!


Mehr dazu: