fudder-Debatte: Braucht eine Schule einen Konzertflügel für 70.000 Euro?

fudder-Redaktion

Das Wentzinger-Gymnasium hat einen neuen Konzert-Flügel. Das gebrauchte Instrument der Marke "Steinway & Sons" hat etwa 70 000 Euro gekostet, die größtenteils die Stadt gezahlt hat. Hätte das Geld anders augegeben werden sollen?

Die Badische Zeitung berichtete gestern inEin Luxusflügel im neuen Schulflügel:

Schulleiter Wolfgang Gillen räumt ein, dass es auch ein günstigerer Flügel getan hätte. "Aber dieser ist seinen Preis wert." Die Wentzinger-Schulen im Stadtteil Mooswald haben ein Gymnasium mit Musikprofil und mit dem Ganztagesschultrakt nun eine neue Mensa mit Aula und Bühne. In der sollen Konzerte stattfinden – auch von Profis, um damit auch die Musikkultur im Freiburger Westen zu fördern. Es sollte ein vernünftiger Flügel her, sagt Gillen.

Die Schüler hätten das Geld vielleicht auch anders investiert:

"Auch im Gymnasium gab es Bedenken wegen des Luxusflügels: Dass man das Geld eher in Deckenplatten oder Kammerjäger hätte investieren können, wie es in der Schülerzeitung Traktat hieß. Oder dass dafür an Büchern gespart werde. Gillen stellt klar: Das ist ein anderer Etat. Der Flügel ist aus dem Topf mit 380 000 Euro finanziert worden, der für die Erstausstattung des neuen Traktes bewilligt war. Es fehlt an nichts, man habe gut gewirtschaftet, der Flügel war noch drin, sagt Gillen: "Warum ist es so außergewöhnlich, dass eine Schule was Schönes hat?" Es motiviere Lehrer und Schüler, die zum Teil die Vorklasse der Musikhochschule besuchen. Der Kauf treffe gut mit der künftigen Kooperation mit dem SWR-Sinfonieorchester zusammen, sei aber vorher geplant gewesen. Von der Kooperation (Arbeitstitel "Klang Macht Schule") profitieren auch Wentzinger-Real- und Paul-Hindemith-Schüler."

Heute mittag stürzte in der Wentzinger-Schule während der großen Pause ein zentnerschweres Stahlteil von einer Treppe drei Meter in die Tiefe. Der Träger war während Bauarbeiten nicht gedübelt, sondern lediglich angeklebt worden. Da drängt sich die Frage auf, ob vielleicht an falscher Stelle gespart wurde.

fudder-Debatte

Was haltet ihr von der Investition des Wentzinger? Braucht eine Schule ein so teures Instrument? Welchen Stellenwert sollte Musik in Schulen haben? Und worin sollte Eurer Meinung nach bei Schulen zuerst investiert werden? Computer? Instrumente? Bücher? Sportanlagen?

Du bist gefragt!


Mehr dazu:

    [Foto: Ingo Schneider]