fudder-Debatte: Brauchen wir eine Frauenquote?

fudder-Redaktion

In unserer Redaktion stimmt der Östrogenspiegel: Gerade liegt er bei 75 Prozent! In den meisten Chefetagen herrscht hingegen Männerüberschuss: Auf nur einem von fünf Chefsesseln sitzt eine Frau. Gestern hat Angela Merkel die Quote entschieden abgelehnt - "Nicht durchsetzbar", so ihr Argument. Wir wollen von euch wissen: Braucht Deutschland eine Frauenquote? Und wie sieht's eigentlich in eurem Umfeld aus?



fudder-Debatte: Brauchen wir eine Frauenquote

Unnötig, undemokratisch, unbedingt? Welchen Standpunkt zur Frauenquote vertretet ihr? Ist sie ein Angebot für Fairness in der Gesellschaft oder nur das Ergebnis falschverstandener Gleichmacherei? Emanzen, Männer, Frauenrechtler, Wirtschaftsbosse  - her mit den Kommentaren!

Du bist gefragt!


Mehr dazu: