"Freitext" will ein offenes Podium für Literatur in Haslach bieten

fudder-Redaktion

In "Elkes Hinterhof" in der Uffhauser Straße in Haslach findet am Freitag zum ersten Mal "Freitext" statt. Die neue Veranstaltung will ein offenes Literaturpodium für Literatur sein.

Eingeladen sind alle, die gerne schreiben und Lust haben, ihre Texte vor einem interessierten Publikum in ungezwungener Atmosphäre vorzutragen. Eingeladen sind auch diejenigen, die einfach nur zuhören möchten.


Keine Themenvorgabe

Willkommen sind alle Textsorten: Gedichte, Erzählungen, Szenen, Auszüge aus längeren Texten, Aphorismen oder Glossen. Die einzelnen Texte sollten eine Länge von fünf bis zehn Minuten Vortragszeit allerdings nicht überschreiten. Bei der ersten Auflage ist kein Thema vorgegeben.

"Freitext" soll als Offene Bühne alle zwei Monate stattfinden, jeweils am zweiten Freitag des entsprechenden Monats. Organisiert wird die Veranstaltung von der Gruppe "Haslacher Wundertüte". Der Eintritt ist wie frei. Fragen und Anmeldungen werden erbeten an post@haslacher-wundertuete.de.
  • Was: Freitext
  • Wann: Freitag, 11. November, 18.30 Uhr
  • Wo: Elkes Hinterhof, Uffhauser Straße 4