Freitag: Lukas Meister feiert CD-Release-Party in Schmitz Katze

Alexander Ochs

Crowdfunding erfolgreich, Finanzierung gesichert, Tour gestartet: Am Wochenende feiert der Freiburger Singer/Songwriter Lukas Meister CD-Release mit gleich zwei Konzerten in der Regio - am Freitag in Schmitz Katze, am Samstag auf dem Golf Campus Schlatt in Bad Krozingen.



„Es läuft ganz gut.“
Noch und wieder bewahrheitet sich der Songtitel des jungen Freiburger Musikers Lukas Meister. Denn sein im Juli gestartetes Crowdfunding-Projekt zur Finanzierung seines Debütalbums ist erfolgreich gewesen. Als es vor kurzem zu Ende ging, wurde die angestrebte Summe von 1.500 Euro sogar leicht übertroffen – mit 1.600 Euro.


Der 27-Jährige freut sich: „Jetzt konnte die CD ins Presswerk gegeben werden. Möglich geworden ist das vor allem dadurch, dass die Leute massenweise CDs vorbestellt haben. Es wurden auch ein paar Wohnzimmerkonzerte gebucht, aber hauptsächlich lief das über CD-Bestellungen.“ Wobei ‚massenweise‘ relativ ist: Aber immerhin 40 Fans haben vorab eine CD geordert, die sie jetzt, eine Woche vor der Veröffentlichung, erhalten haben. Und wieder, wie schon in seinem Werdegang als Solomusiker, hat ihm der Zufall in die Hände gespielt – oder war es andersrum? „Der Bayern-Song war zwar nicht eingeplant, hat aber auch noch mal einen ordentlichen Schub gegeben“, bilanziert Lukas.



Mit einem kräftigen Augenzwinkern an den guten, alten Johann Wolfgang von Goethe hat Lukas sein erstes Album „Wanderjahre“ genannt. Old Goethe hatte seinen Wilhelm Meister erst auf Lehr-, dann auf Wanderjahre geschickt (1821). Der jüngere Namensvetter Lukas Meister lehnt sich ganz lose daran an, indem er zum Beispiel Themen wie Lebenshunger oder das „Gehen“ in all seinen Facetten besingt – die Frauen, die Liebe, das Leben, die verrinnende Zeit. 14 Songs hat er auf der Scheibe versammelt, 45 Minuten Spielzeit – von der „Gesternsehnsucht“ bis zur „Frau mit dem gelben Hund“. Am Mittwoch geht zudem das Video zur neuen Single „Weiter“ on air.

Lukas Meister - Weiter (official Video)

Quelle: YouTube


Derzeit absolviert der Mann mit der Gitarre seine eigenen Lehr- und Wanderjahre – oder zumindest -wochen. Er tourt durch die Lande und macht am Freitag für sein Release-Konzert in Schmitz Katze Station. Lukas, der eigentlich Florian heißt, wird von einer Band begleitet und bringt als Support-Act Karl Trompete (ehemals Dandy Hotz) aus Berlin mit. Am Samstag tritt er auf in Schlatt bei Bad Krozingen, wo die Betreiber des Golf Campus eine neue Konzertreihe namens „Sunset Sounds“ aus der Taufe heben.

Mehr dazu:

Was: CD-Release-Party mit Lukas Meister, Support: Karl Trompete
Wann: Freitag, 27. September 2013, 20 Uhr
Wo: Schmitz Katze
Eintritt: 8 Euro

Was: Sunset Sounds, Bad Krozingen-Schlatt
Wann: Samstag, 28. September 2013, 18:30 Uhr
Wo: Golf Campus Schlatt
Eintritt: frei   [Bild 1: Timmy Hargesheimer Photography]