Freitag: Kunstaustellung von HKDM-Studierenden in Schmitz Katze

Maren Windfelder

Emotionales Design? Interaktionsdesign? Studierende der Hochschule für Kunst, Design und Populäre Musik sowie der Freien Hochschule Freiburg zeigen heute Abend in Schmitz Katze, was das sein soll und stellen ihre Werke aus. Und wie sich's gehört, gibt's anschließend noch eine Party.



Ein Mann liegt auf einem weißgräulich bemalten Leintuch. Der Körper des Mannes ist von der Lichteinstrahlung grünlich verfärbt; aufgrund der grünen Farbe steht sein Körper in starkem Kontrast zu dem hellen Hintergrund.


Der Mann ist mit willkürlich gesetzten blauen Strichen übersähen. Er befindet sich in einer entspannten Position: Sein Gesicht schaut nach links, seine Augen sind geschlossen - er scheint zu schlafen. Zwischen seiner Brust erhebt sich sein pulsierendes, mit grünen Adern durchzogenes Herz. Bis auf die Adern ist das Herz komplett weiß.

Dieses und andere Kunstwerke präsentieren am Freitagabend, 14. Februar 2013, Kunst- und Gestaltungsstudierende der HKDM und der FHF. Für die Abschlussausstellung wurden sowohl Arbeiten aus den Bereichen Interaktionsdesign, Emotionales Design, Layout und Schrift, als auch künstlerische Werke ausgewählt.



Interaktionsdesign beschäftigt sich mit der grafischen Gestaltung von Benutzeroberflächen zwischen Mensch und Maschine, also zum Beispiel mit Webdesign. Emotionales Design meint, dass ein Kunstobjekt auch die Gefühle des Menschen anspricht und betont die emotionale Beziehung zwischen Mensch und Kunstprodukt.

Auch die Raumdeko für die Räumlichkeiten der Ausstellung und sogar die Bar haben die Studierenden selbst entworfen. Außerdem gibt es einen Schau- und Verkaufsraum, in dem man verschiedene Arbeiten erwerben kann.



Mehr dazu:

Die Ausstellung findet am Freitag ab 17 Uhr in der Haslacher Straße 15 statt. Der Eintritt ist frei. Los geht es mit einer „Semester revisited“-Präsentation; um 19 Uhr folgt die Überreichung der Abschlussurkunden und des Boesner-Preises. Um 20 Uhr machen im Auditorium Studierende des International Music Colleges Freiburg und der HKDM Musik. Danach: die HKDM-Party in Schmitz Katze. Für alle, die am Freitag keine Zeit haben: Die Ausstellung ist noch mal am Sonntag, 17. Februar 2013, 12 Uhr bis 16 Uhr geöffnet.

Was: Kunstaustellung der HKDM und FHF mit anschließender Party in Schmitz Katze
Wann: Freitag, 15. Februar 2013, ab 17 Uhr
Wo: Haslacher Straße 15
Eintritt: frei; Party in Schmitz Katze bis 23 Uhr 5 Euro, danach 7 Euro [Bilder: Promo]