Freitag: Dylan- und Fauser-Lesung in der Hemingway Bar

Manuel Lorenz

Er übersetzte Bukowski, Ginsberg, Dylan, Zappa und viele andere. Und starb am 24. Januar in Mannheim: Carl Weissner. Am Freitagabend wird in der Hemingway Bar von ihm Abschied genommen - vermittels einer Lesung von Dylan- und Fauser-Texten.


[Carl Weissner]

Immer wieder war der Übersetzer und Autor Carl Weissner in den vergangenen Jahren auf Einladung des Carl-Schurz-Hauses in Freiburg - zuletzt im November 2010 zur Lesung aus "Manhatten Muffdiver", seinem ersten deutschen Roman.


Eigentlich hätte Weissner, jener "Agent des dirty old man" (taz vom 25. Januar 2012) an diesem Abend zusammen mit der Frankfurter Schauspielerin Anna Böger selbst lesen wollen. Jetzt lesen am Freitag Böger, der Autor Florian Vetsch und andere.

Mehr dazu:

Was: Tribute Night for Carl Weissner (mit Texten von Dylan und Fauser)
Wann: Freitag, 24. Februar 2012, 20 Uhr
Wo: Hemingway Bar
Eintritt: 8 Euro
[Foto: Promo]