Freiburgs erstes Näh- und Strickcafé

Patrizia Sofia

Vor drei Monaten haben wir Euch von der Eröffnung eines Nähcafés in Berlin berichtet. Nun ist dieser Trend auch nach Freiburg gekommen. Manuela Weikum hat auf der Haid ihr Geschäft "Nadel und Faden" aufgemacht. Patrizia war dort und hat sich zwischen den Wollknäueln umgesehen.



"Nähen, Stricken und Häkeln ist heute nicht mehr altmodisch", sagt Manuela Weikum. Der 52-Jährigen gehört das neue Nähcafé auf der Haid. Die gelernte Beamtin hat sich mit Hilfe von Kursen und unterstützt von ihrer Tante das meiste selbst beigebracht.


Zwischen den vielen Regalen, die mit Wollknäueln bestückt sind, hat Weikum vor einer Woche ein gemütliches Café eingerichtet. "Das war schon immer mein Traum", sagt sie. Hier sollen sich kreative Leute beim Nähen und Stricken und einem Schluck Kaffee gegenseitig austauschen.



Im Unterschied zum Nähcafé in Berlin kann man auf der Haid nicht immer ohne Anmeldung seine Lieblingsteile sofort ändern oder flicken lassen. Man muss sich anmelden. Jeden zweiten Freitag im Monat besteht dann die Möglichkeit, seine Teile vorbeizubringen oder die Kleidungsstücke mit fachkundlichem Ratschlag selbst zu ändern. Weikum sagt: "Ich möchte das Nähen wieder unter die Menschen bringen und zeigen, wie man mit wenigen Mitteln Ausgefallenes machen kann."

In ihrem Creativ-Café bietet Weikum auch ausgefallene Stoffe an: Wolle aus Bananenblättern oder aus nepalesischer Baumrinde. Auch andere Wollarten aus England, Amerika und Japan gibt es hier. "Mir ist es sehr wichtig, up to date zu sein." Immerhin hat sie mit ihrem Strick-Café das erste seiner Art in Freiburg eröffnet.



Das Angebot

Änderungsschneiderei, Strickcafé, Nähkurse, Strickmaschinenkurs. Einmal im Monat gibt es eine Vorführung von Pfaff-Nähmaschinen.

Im "Nadel und Faden" werden auch Kurse für Kinder und Erwachsene angeboten. Neueinsteiger können etwa lernen, wie man kaputte Sachen flickt oder umnäht (7,50 €/Stunde).

Auch für Fortgeschrittene gibt es mit Voranmeldung die Möglichkeit, von Freitag bis Samstag, in einem Zweitageskurs einen Blazer, eine Hose oder eine Bluse zu nähen (Erwachsene 8 €/ Stunde, Kinder 6,50 €/Stunde).

Das Getränkeangebot beinhaltet verschiedene Kaffee- und Teesorten, heiße Schokoladen, Weine, Säfte, Bier und Sekt. Auch für Vesper und Kuchen ist gesorgt.



Mehr dazu:

Web: Nadel & Faden
Was: Nadel & Faden Creativcafé
Wann: Montag bis Freitag von 9 bis 19 Uhr &
Samstags von 9 bis 15 Uhr
Wo: St. Georgener Str. 7, 79111 Freiburg
Telefon: 0761/ 44 10 44