Freiburger DJ-Namenskunde (9)

Sophie Guggenberger

Warum heißen Freiburger DJs so, wie sie heißen? Wo kommen eigentlich die Pseudonyme der Freiburger DJs her? Sophie macht sich schlau für euch und fragt regelmäßig jeweils drei Plattenleger aus dem Breisgau, wie ihr DJ-Name entstanden ist ? und was er zu bedeuten hat. Heute: DJ-Duos Old s´cool Friends, Dufty (Bild oben) und Audiotraffic.





Old s´cool Friends

Unsere individuellen DJ-Namen also DJ Dave & DJ Jay enstanden schon sehr früh, da wir in unserem Freundeskreis schnell jedem einen Spitznamen zugeordnet hatten. Als wir uns dann im Jahre 2000 mit House- und Elektro-Musik immer mehr beschäftigten und auch Spaß daran fanden das Auflegen mit live Percussion zu verbinden, mussten wir uns schnell überlegen, mit welchem Namen wir nun auftreten werden. So haben wir uns auf den Namen Old s´cool Friends entschieden, da wir schon seit der Schulzeit eine sehr enge, gute Freundschaft hatten.

Richtige Namen: Johannnes Mager / David Schöpfer
Alter: 23 / 24
Herkunft: Beide stammen aus Schwäbisch Gmünd, aber sind seit vielen Jahren in Freiburg
Style: House- und Elektro-Klängen in Kombination mit live Percussion
DJs seit: Beide seit 5 Jahren
Locations: Drifters, Liquid Club etc.
Video: Feuershow
Web: Old s´cool Friends



Dufty

Unser Live Act-Name “ Dufty” ist aus der Situation heraus entstanden. Wir saßen im Tonstudio, haben an unseren ersten Tracks gebastelt und fanden irgendwie, daß unser Sound so richtig dufte ist. “Dufty” bedeutet auf Englisch “dufte" - so ist der Name entstanden. Unser Live Act-Name hört sich auf den ersten Blick hin vielleicht witzig an, aber er ist aus der Situation heraus entstanden und dufte finden wir unsere Musik auch. Daher wollten wir später den Namen auch nicht mehr ändern ;)

Wir sind ein Live Act! Musik zu produzieren erlaubt einen präzisen klanglichen Ausdruck - live zu spielen ist pures, gelebtes Gefühl. Außerdem sind wir Mann und Frau. Live Acts & Produzieren gilt immer noch als Männerdomäne. Es gibt wenige Technopaar auf Europas Bühnen.

Richtige Namen: Christian Gimbel / Melanie Allgaier
Alter: 32 / 25
Herkunft: Beides Freiburger
Style: Wir halten nichts davon stur einen Style zu fahren. Unser Liveset hat ein Intro und dann geht es auf die Reise. Wir kombinieren 80ies Elemente mit treibenden percussiven Rhythmen bis hin zu knarzigen Minimal-Sounds unterlegt mit einem Klangteppich und Vocals.
DJs seit: Christian begann schon mit 15 Jahren Sounds für Computerspiele und das erste elektronische Magazin “HackMag” auf dem Amiga zu kreieren. Ein Besuch vor 12 Jahren im Frankfurter Omen brachte bei Melanie den Stein der elektronischen Musik ins rollen.
Locations: Universal D.O.G. u.v.m.
Web: Basslovers



Audiotraffic

Als wir uns 2001 dazu entschlossen haben als DJ-Team aufzulegen, haben wir lange über einen passenden Namen gerätselt. Wir wollten einen Namen, der zum Ausdruck bringt, daß wir für ein breites Spektrum an elektronischer Musik offen sind. Sprich, viele Styles die sich innerhalb eines Sets überschneiden. Irgendwann hat uns dann ein guter Freund auf die Idee "Audiotraffic" (dt. = Musik/Ton-Verkehr) gebracht, was sofort von uns beiden als perfekt empfunden wurde. Ziemlich unspektakulär, aber wahrheitsgetreu :)

Richtige Namen: Marcel Lepkojis / Alexander Wehrle
Alter: 26 / 25
Herkunft: Emmendingen / Teningen
Style: Minimal, TechHouse, Elektro, House
DJs seit: Beide seit über 6 Jahren
Locations: Universal Dog (Lahr); F-Club, Liquid, Drifters u.v.m.
Web: Audiotraffic