Freiburger DJ-Namenskunde (1)

Sophie Guggenberger

Neue Serie auf fudder: Warum heißen Freiburger DJs so, wie sie heißen? Wo kommen eigentlich die Pseudonyme der Freiburger DJs her? Sophie wird sich für euch schlau machen und in unregelmäßigen Abständen jeweils drei Plattenleger aus dem Breisgau befragen, wie ihr DJ-Name entstanden ist - und was er zu bedeuten hat. Heute: Robert Heart, Shaddy und DJ ill.



Robert Heart

Da ich die 80er Jahre dank meiner älteren Schwester mitmachen und erleben durfte, war ich ein Fan der Kultserie "Hart aber herzlich". Das Main-Theme, die Titelmelodie der Serie, hatte es mir damals in den 90ern während der Disco-House-Bewegung schrecklich angetan und ich wollte einen Remix daraus machen! Leider nur heiße Luft? Somit blieb nur noch der Name übrig, und da ich damals natürlich noch jung und unwissend war, dachte ich: Jonathan Hart schreibt sich "Heart" (wegen "Hart aber herzlich") und nicht "Hart" Somit blieb das “Heart” hinter dem Robert dann irgendwann so stehen!


Alter: 29
Stilrichtung: House & only House Music!
Locations: Resident DJ im F-Club, Extravaganca und Sea of Love
Herkunft: alter Kaiserstühler, wohnhaft seit 200 Jahren in Freiburg City

Shaddy

Im Alter von 14 Jahren haben mir meine Jungs das Comic “Auf der Suche nach dem Ultimate Mix” von Fonk/Filips geschenkt. Die Story handelt von Moses Viders, der auf der Suche nach dem ultimativen Mix ist, um einen DJ-Wettbewerb zu gewinnen. Zur Seite steht ihm ein Typ namens “Shaddy”, ein MusicLover und PartyAnimal wie er im Buche steht. Dieser hatte eine wirklich verblüffende Ähnlichkeit mit mir, und als das mit dem Auflegen dann bei mir losging, gab es gar keine andere Wahl außer “Shaddy”.

Richtiger Name: Sebastian Stang
Alter: 31
Herkunft: Freiburg im Breisgau
Web: Homepage & MySpace
Style: Disco / Boogie, House, Balearic
DJ seit: 1992 (DJ & Veranstalter von Garage Traxx)

Mehr Infos zum Comic: - Auf der Suche nach dem Ultimate Mix - Auf der Suche nach dem Ultimate Mix PC-Game

DJ iLL

Mein DJ-Name ist so um 1998 entstanden. Ich hatte damals eine Scratch-Platte, mit der ich immer geübt habe (DirtStyle-Serie). Da war eine Line mit “iLL” drauf, mit der ich immer meine Crabs trainiert habe. Irgendwann kamen einige von meinen Jungs auf die Idee, mich damit aufzuziehen? und der Name war einfach irgendwann ein Spitzname und ist geblieben. Meine Leute meinten immer, der Name würde sehr gut passen. Im Rap-Englisch bedeutet “iLL” ja soviel wie “abgedreht” oder “krass”, von daher kann ich damit leben.

Richtiger Name: André B.
Alter: 22
Herkunft: Freiburg im Breisgau
Style: Rap / Hip Hop (DJ & Produzent für Rapkilla Records, Freiburg)
Stilrichtung: bevorzugt Gangster-Rap aus den USA, Dirty South, West Coast
Homepage: DJ Ill