Freiburger Badeseen: Wasserqualität unbedenklich

David Weigend

Die Vertreter der Stadt haben heute mitgeteilt, dass alle sieben Seen auf Freiburger Gemarkung zum Baden geeignet sind. Dies ginge aus Wasserproben hervor. Auf einer entsprechenden Website der Landesanstalt für Umwelt kann man aktuelle Messungen, aber auch Badeverbote anschauen.



Grünes Licht also fürs Baden in folgenden Seen: Dietenbachsee, Flückiger See, Moosweiher, großer und kleiner Opfinger Baggersee, Tunisee und Silbersee.


Mehr dazu:

Landesanstalt für Umwelt: Interaktive Bade-Gewässerkarte