Freiburg Tapes Vol. IV: Die Sieger stehen fest

Nikolai Worms

Die vierte Asugabe des Freiburger Song-Contest Freiburg Tapes ist beinahe abgeschlossen. Die Contest-Jury hat aus den 56 eingereichten Songs die 15 Besten ausgewählt, allerdings ohne Kenntnis der jeweiligen Interpreten. fudder zeigt euch die Liste der Auserwählten.



Die Anonymität hat ein Ende, der Vorhang ist gefallen: Die 15 Sieger der vierten Ausgabe des Song-Contest Freiburg Tapes stehen fest. Den Gewinnern winkt als Preis eine Veröffentlichung: Der Sampler "Freiburg Tapes Vol. 4" mit den Gewinner-Songs wird im Herbst diesen Jahres auf Jazzhaus Records erscheinen und bei einer Release-Party am 27.11. im Jazzhaus ausgiebig befeiert. Hier die 15 Gewinner-Bands mit ihren Songs:

  • No Authority - Simple Solution
  • WIR - Magentätowierung
  • Fed Up 74 - What to do?
  • RockRainer - Beweg!
  • Cornerstone - I'll Be Walkin
  • Virage Dangereux - Internationale Tourenwagenmeisterschaften 800
  • The Pleasure - Sorry Ingo
  • Die Leute - Polaroid
  • Blowfeld - Static Motion
  • Ein Stück Heile Welt - Stück für Stück
  • Was Bleibt - Radio
  • Funk-a-Holix - Choose to live
  • Wilson - Fire
  • Sonic Total - Lied für Dich
  • The Trial - Üc Küp
Die vierte Auflage der Freiburg Tapes wurde erneut von der Freiburger Live-Musik-Initiative Multicore in Zusammenarbeit mit dem Kulturamt der Stadt Freiburg veranstaltet. Teilnehmen durften nur Bands und Interpreten mit einem direkten Bezug zu Freiburg. Die Jury des Contests bewertete Komposition, Text, Arrangement, Gesang, instrumentales Können und Eigenständigkeit der Songs, ohne dabei die Interpreten zu kennen.

Mehr dazu:



No Authority
WIR

Fed Up 74
Rock Rainer
Cornerstone
Virage Dangereux
The Pleasure
Die Leute
Ein Stück heile Welt
Was bleibt
Funk-a-Holix
Wilson

Sonic Total