Freiburg hat kein Streusalz mehr

fudder-Redaktion

Aufgrund der starken Schneefälle sind die Salzvorräte der Stadt Freiburg fast aufgebraucht. Heute Morgen haben die Streufahrzeuge vorerst das letzte Mal Salz auf den Hauptverkehrsstraßen ausgebracht, nachdem in der Nacht von Samstag auf Sonntag bereits mehrfach gestreut worden war .

Wie die Pressestelle der Stadt in einer Eilmeldung mitteilt, wird am
heutigen Sonntag kein Salz mehr gestreut. Das restliche Salz wird am Montagmorgen vor dem Berufsverkehr auf den Hauptverkehrsstraßen ausgebracht.  Am Dienstag erwartet die Stadt eine neue Salzlieferung.'


Auf den Freiburger Straßen wird sich in einigen Stunden eine geschlossene Schneedecke gebildet haben. Nach Informationen der Stadt ist die Situation in vielen anderen Städten, die von den Schneefällen betroffen sind, ähnlich. Die Schneefälle fielen erheblich stärker aus als von den Wetterdiensten vorhergesagt.

Alle Bürgerinnen und Bürger sind aufgefordert, nur absolut
notwendige Fahrten
mit dem Auto zu machen und äußert vorsichtig zu fahren!