Französischer Soldat hat doppelt Schwein

David Weigend

Auf der Autobahn A5 bei Neuenburg ist eine Wildsau einem französischen Soldaten so vehement ins Auto gelaufen, dass er ins Schleudern geriet und mit der Außenleitplanke kollidierte.

Hierdurch fiel die Elektrik an seinem Auto aus, dann wurde er auf die Fahrbahn zurückgeschleudert. Dort blieb es unbeleuchtet stehen.

Der Soldat war gerade dabei, persönliche Gegenstände auf dem Standstreifen abzustellen, als ein Student aus Hamburg das havarierte Auto übersah und mit diesem kollidierte. Der französische Soldat hatte zum zweiten mal Schwein, weil er nicht im Auto saß.