Franz Frosch wird neuer Nachwuchstrainer

Dirk Philippi

Als Nachfolger für den zum Trainer der Oberliga-Mannschaft avancierten Peter Salmik wird der EHC Freiburg den langjährigen früheren Spieler Franz Frosch verpflichten. Nach der Zusage des inzwischen 42-jährigen Ex-Verteidigers müssen nur noch letzte Details mit seinen sonstigen beruflichen Verpflichtungen geklärt werden.

Frosch hatte nach Ende der Karriere erfolgreich eine Ausbildung zum Physiotherapeuten absolviert. Wolfgang Kunkler als 1. Vorsitzender und Frank Moos als Jugendleiter sind froh, dass die Trainerstelle bei der Jugend-Bundesliga-Mannschaft nahtlos kompetent besetzt werden konnte.