Forscher stellen Weltneuheiten auf dem Münsterplatz vor

Florian Kech

Rutschende Ameisen, ein Thermometer für die gefühlte Temperatur und eine Archäologen-Grube zum Selberbuddeln. Der Freiburger Wissenschaftsmarkt bot Revolutionäres und Kurioses. Vier Stationen im Video.



Mehr dazu: