Foodie-Filme über Freiburg sind in China Klick-Hits

Carolin Buchheim

Fünf Tage lang war ein chinesisches Film-Team im Herbst in Freiburg zu Gast, um Clips über das gastronomische Angebot der Stadt zu drehen. Jetzt sind die drei Filme von XFun Foodies online – und schon echte Klick-Hits.

Lange Rote, Stefans Käsekuchen und riesige Schnitzel – Anfang September aßen sich die chinesischen Videoblogger Jason Liu und Summer Sun fünf Tage lang durch das gastronomische Angebot von Freiburg und Südbaden, angeleitet von der FWTM.


Im schicken Trachtendress dekorierten die beiden Food-Video-Blogger unter fachmännischer Anleitung auch eine Schwarzwälder Kirschtorte. Die süßeste Szene allerdings: die Essprobe von chinesischem Essen in der Freiburger Markthalle.

Drei je 30-minütige Filme haben Liu und Sun mittlerweile über ihre kulinarische Reise auf der Videoplattform "iQiyi"veröffentlicht – und die wurden in den ersten zwei Wochen mehr als 2,15 Millionen Mal im Netz abgespielt. Aber da geht noch was – die Filme der XFun Foodies erreichen bis zu 30 bis 50 Millionen Zuschauer je Reportage.

Die Videos:

 
Mehr dazu: