Foodblogger aus China backen in Freiburg eine Schwarzwälder Kirschtorte

Julia Gross

Die chinesischen Foodblogger Summer Sun und Jason Lin haben der Bäckerei Lienhart in Freiburg einen Besuch abgestattet. Für ihr Millionenpublikum im Internet buken sie eine Schwarzwälder Kirschtorte.



Zwei Millionen Chinesen warten wöchentlich auf neue Clips der Foodblogger Summer Sun (28) und Jason Lin (27). Mit kurzen Videos über ihre kulinarischen Reisen um die Welt haben sie es zu ungeahnter Bekanntheit geschafft: Die ehemaligen Radiomoderatoren werden sogar im Flugzeug nach Deutschland von Fans erkannt. In Freiburg hat sich das fünfköpfige Team um die zwei jungen Pekinger neues Filmmaterial besorgt – beim Backen einer Schwarzwälder Kirschtorte in der Bäckerei Lienhart.


Mit einer riesigen Sahnespritze in der Hand steht Summer Sun neben Bäcker Christian Glöckler und muss ein bisschen lachen: "Es ist gar nicht so einfach", sagt Sun zuerst auf chinesisch, dann auf englisch in die Kamera, als sie versucht, die Torte zu verzieren. Die Schichten, bestehend aus drei Bisquit-Böden, beschwipsten Kirschen und Sahne, hat Glöckler bereits vorbereitet. Jason Lin, Suns Moderationspartner, darf Kirschen aufsetzen und Schokostücke streuen. Und tataa: Die beiden klatschen kräftig und grinsen in die Kamera.

Die Lust am Reisen und Essen

Zugegeben: Ganz so schnell geht das Kuchenbacken in Wirklichkeit nicht, der Schnelldurchlauf ist wohl dem straff durchgeplanten Programm der beiden Durchstarter geschuldet. "Vorgestern waren wir noch in Mainz und nach dem Backen hier geht’s zur Brauerei Ganter", erklärt Jason Lin. Zusammen mit seinen vier Freunden sei er schon immer gerne in weit entfernte Länder gereist, sagt der 27-Jährige. Irgendwann hätten sie dann die Idee gehabt, daraus kleine Reisereportagen zu machen und diese ins Internet zu stellen.

Von Anfang an mit dabei: Edison Che als Director, Ocean Lin als Public Manager und Qiang hinter der Kamera. Die Chinesen lieben die Idee der fünf Freunde, die sich Xfun nennen: Wöchentlich werden Videos gepostet, "bis zu 400 000 Fans in allen größeren Städten Chinas schauen zu", sagt Jason Lin.



Für Josef Lienhart, der seine Bäckerei bereits 1996 an die nächste Generation weitergab, beim Backen jedoch dabei sein will, ein aufregender Tag: "Ich freue mich ganz besonders, dass das Blogger-Team heute bei uns ist. Schließlich war ich schon drei Mal in China und habe einen engen Bezug zum Land." Als Präsident des Richard-Wagner-Verbands sei es er gewesen, der den Verband internationalisiert habe – verbunden mit mehreren Reisen nach China. Dort, so Lienhart, gebe es natürlich auch Schwarzwälder Kirschtorte, mit der aus dem eigenen Haus sei die aber nicht vergleichbar.

Freiburg punktet bei den Bloggern

Nicht nur die köstliche Torte überrascht die Blogger, die beim Verkosten alles verputzen, auch Freiburg selbst: "Es ist alles so klein und idyllisch hier. Freiburg gefällt uns schon mal viel besser als Mainz", sagt Jason Lin. Überraschen könne sie trotz vieler Verrücktheiten, für die China ja essenstechnisch bekannt ist, auf ihren Reisen noch vieles, meint Sun: "In Vietnam haben wir Ratten gegessen und in Russland Bärenfleisch. Das war schon sehr speziell."

Wann genau Freiburg und die Schwarzwälder Kirsch auf dem Videokanal gezeigt werden, weiß das Filmteam noch nicht. Zunächst müssen die fünf ihre Deutschland-Tour zu Ende bringen. Jeannette Xu vom Freiburger Tourismusmarketing FWTM, die unter anderem zusammen mit FWTM-Mitarbeiterin Franziska Pankow die Tage in Freiburg geplant hat, ist sich sicher: "Wenn Freiburg gezeigt wird, werden bestimmt wieder viele zuschauen. Das Internetfernsehen hat in China einen hohen Stellenwert."    

Mehr dazu: