Flash-Game Virus 2: Virale Verbreitung

Carolin Buchheim

Nach dem gewaltätigen Mittagspausen-Game von gestern gibt es heute ein eher meditatives kleines Strategie-Spiel: Virus 2.



Das Ziel bei Virus: Alle Waben des Spielfelds mit möglichst wenig Spielzügen zu "infizieren", das heisst mit einer Farbe einzufärben.


Das Spiel ist einfach, aber schwer zu erklären: Man beginnt in der linken unteren Ecke mit einer einzigen Wabe. Ein Spielzug ist das Klicken auf eine der großen Farbwaben unterhalb des Spielfelds. Klickt man eine davon, dann färben sich alle eigenen Waben, und alle Waben dieser Farbe, die von eigenen Waben berührt werden, um.  Je nach Level hat man eine begrenzte Zahl an Spielzügen.

Fazit: Virus 2 ist nicht aufregend, nicht hektisch, icht gewaltätig, aber letztendlich kniffliger, als es aussieht.

Mehr dazu:

Virus 2: Website