Fest der Innenhöfe & Museumsnächte

Meike Riebau

Eine Ladung Kultur: Zum 12. Mal gibt es klassische Musik und verlängerte Museen beim "Fest der Innenhöfe" und den Museumnächten

Acht Höfe in der Freiburger Innenstadt werden Veranstaltungsort für Konzerte. Beeinflusst vom Mozartjahr wird es unter anderem die Oper "Così fan tutte", gepielt von der Freiburger Opernschule geben, außerdem "Die Zauberflöte"im Taschenformat. Das Bremer Trio Lusingando spielt verschiedene Werke Mozarts und Zeitgenossen. Auch das Theater Freiburg wird eine Auswahl von Liedern und Briefen des Salzburgers darbieten. Weiterer thematischer Schwerpunkt wird Gitarrenmusik sein, von spanischen Kompositionen bis hin zu rumänischer und bulgarischer Volksmusik.


Daneben werden einige Freiburger Museen ihre Öffnungszeiten bis in die Nacht hinein verlängern, unter anderem das Augustinermuseum, das Museum für Stadtgeschichte und das Museum für neue Kunst.

Was: Fest der Innenhöfe/Museumsnacht
Wo: Freiburger Innenstadt, diverse Orte
Wann: 28./29. Juli 2006, Beginn
Kosten: Fest der Innenhöfe: 3,50 Euro VvK /4 Euro Abendkasse; Museumsnächte 3 Euro

Die Porgramme zu den beiden Veranstaltungen liegen im Kulturamt aus (Münsterplatz 30).

Weitere Informationen zum Programm gibt es hier
Mail: kulturamt@stadt.freiburg.de
Telefon: 0761/201 - 2101