Feldberg in Flammen abgesagt

Dominik Schmidt

Die für heute Abend angekündigte Groß-Veranstaltung "Feldberg in Flammen" wurde wegen des stürmischen Wetters komplett abgesagt. Einen Alternativtermin wird es nicht geben.



"Die Wetterbedingungen sind zu gefährlich. Die Veranstaltung wird definitiv abgesagt", teilte eine Sprecherin des Liftverbund Feldberg mit.


Einen Alternativtermin wird es höchstwahrscheinlich auch nicht geben. Einen Zusammenhang mit dem Unfall, der sich gestern Abend ereignete, bei dem eine an der Show beteiligte Snowboarderin vermutlich durch einen Stromschlag verletzt wurde, gibt es laut Liftverbund nicht.

Mehr dazu: