Familonet: Die ideale Lösung für eine unkomplizierte Familienkommunikation

fudder-Anzeige

Sind beide Elternteile voll beschäftigt, können sie nicht immer auf ihre Kinder aufpassen. Die kostenlose Smartphone-App Familonet schafft Abhilfe und erleichtert die Kommunikation unter den Familienmitgliedern.



Das Ende der Sommerferien naht, für viele Kinder bricht ein neues oder sogar das erste Schuljahr an. Das sind Momente, die Eltern und Kinder mit Stolz erfüllen und gleichzeitig Potential für Sorgen bergen. Die Familien-App Familonet hat sich dieser Thematik angenommen und schafft Abhilfe.


Nach zahlreichen Freibadbesuchen, Radfahren, Eis essen und Freunde treffen in den letzten sechs Wochen, bricht die Schule nun wieder an. Für die Kinder könnten die Ferien natürlich ewig dauern, aber die meisten Eltern sind froh, wenn die lieben Kleinen zumindest halbtags wieder sinnvoll beschäftigt und behütet sind.

Heutzutage sind zumeist beide Elternteile voll berufstätig und deshalb ist es ihnen nicht möglich ständig ein Auge auf die Kinder zu haben. Das junge Unternehmen Familonet hat sich mit diesem Problem auseinandergesetzt und eine tolle Lösung gefunden. Familonet ist eine kostenlose App, die Kommunikation innerhalb der Familie generationsübergreifend erleichtert. Neben Nachrichten und Fotos, kann man auch den aktuellen Standort an die anderen Familienmitglieder schicken. So wissen die Eltern, ob das Kind sicher in der Schule, Zuhause oder beim Musikunterricht angekommen ist. Ebenso können die Kinder sehen, ob die Eltern noch bei der Arbeit sind oder vielleicht gerade noch schnell bei der Großmutter vorbei schauen.

Die sogenannten „Orte“ an denen man automatisch eincheckt wird, werden vorher selbst festgelegt. So können Kinder und Eltern selbst bestimmen was sie Preis geben möchten und der Überwachungsgedanke ist damit überwunden. Es geht lediglich darum sich Anrufe oder Nachrichten zu ersparen. Gerade für junge Eltern, denen es schwerfällt alles unter einem Hut zubekommen und an der ein oder anderen Stelle noch unsicher im Familienalltag sind, ist die App eine großartige Lösung. Familonet ermöglicht durch einfache Klicks und Einstellungen auf dem Smartphone den Alltag der Familie zu erleichtern und gibt den Eltern  Sicherheit über den Aufenthaltsort ihrer Kinder.

Was ist Familonet?

Familonet, 2012 entwickelt von Hauke Windmüller, Michael Asshauer und David Nellessen, richtet sich an alle Familien und ihre Mitglieder, die sich schnell und einfach Standortinformationen senden möchten und ihren Familienalltag durch unkomplizierte Kommunikation erleichtern wollen.

Das mobile Netzwerk für Familienmitglieder wird auf Deutsch und Englisch angeboten. Es läuft auf fast allen Smartphones (Android, iPhone). Mittlerweile nutzen rund 40.000 Menschen die Smartphone-App von Familonet.

Mehr dazu: