Falsche Polizisten im Stühlinger unterwegs

fudder-Redaktion

Am Freitagmorgen um 10.40 Uhr gaben sich zwei Männer als Polizisten aus. Sie zeigten einer Frau, die in der Stürtzelstraße wohnt, an der Wohnungstür falsche Polizeiausweise.



Sie versuchten, in die Wohnung einzudringen, indem sie behaupteten, sie müssten in der Wohnung eine Kamera zur Beobachtung der Straße installieren.


Die Männer sollen circa 40 Jahre alt sein; einer wird als groß beschrieben, der andere als klein und "dicklich". Die Polizei teilt mit, es bestünde durchaus die Möglichkeit, dass die beiden noch im Stühlinger oder in einem angrenzenden Stadtteil unterwegs seien.

Hinweise nimmt in dieser Angelegenheit jede Polizeidienststelle oder der kostenlose Polizeinotruf mit der Nummer 110 entgegen.

Mehr dazu:

[Foto: Symboldbild / Fotolia]