Oberau

Fahrstuhlbrand in der Freiburger Schwabentorgarage

BZ-Redaktion

Gegen 21:30 Uhr klingelt der Notruf der Feuerwehr. Der Anrufer hat auf dem Parkdeck 7 der Freiburger Schwabentorgarage Rauchgeruch wahrgenommen. Tatsächlich war eine Fahrstuhlkabine in Brand geraten.

Vor Ort stellte die Feuerwehr fest, dass der Rauch aus einem Fahrstuhlschacht drang - der Brandherd befand sich laut Polizei in einer Fahrstuhlkabine. Eine halbe Stunde später hatte die Feuerwehr den Brand in der Schwabentorgarage gelöscht.


Nach derzeitigen Erkenntnissen der Polizei wurden weder durch die Rauchgase noch durch den Brand Menschen verletzt. Die Brandursache ist jedoch noch unklar. Die Polizei geht nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen von Brandstiftung aus.

Die Kriminalpolizei in Freiburg (Tel.: 0761 882-5777) hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen, die im Laufe des Abends im Bereich der Fahrstühle in der Schwabentorgarage verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben sich zu melden.

Weitere Polizeimeldungen