Fahrradverkauf: Alles funktioniert? Naja fast …

Joshua Kocher

Mit dem Motto "Aus Schrott Geld machen" haben es Joko und Klaas bis ins Samstagabendprogramm gebracht. Auch in Freiburg scheint das zu funktionieren. Bei diesem zu verkaufenden Fahrrad funktioniert wirklich alles – außer das Vorderrad.

Schrottentsorgung mal anders. Während in Amsterdam Fahrräder einfach in eine der Grachten geschmissen werden, wenn sie nicht mehr fahrtauglich sind, scheint es in Freiburg sogar noch Geld für kaputte Drahtesel zu geben. Das mag auch daran liegen, dass das Bächle einfach zu niedrig ist, um als Rad-Deponie zu dienen.


"Alles funktioniert"? Das ist durchaus richtig - wenn der potenzielle Käufer beim Circus Harlekin arbeitet und auf dem Hinterrad durch die Gegend fahren kann.

Ob man das zweite Rad bei erfolgreichem Vertragsabschluss bekommt oder sich ein Käufer findet, der die Einradkünste beherrscht, bleibt abzuwarten. Wahrscheinlich wurde dem Verkäufer das Vorderrad aber einfach geklaut– Frechheit!

Mehr Detailverliebtheiten auf fudder: