Erstsemestertag: Start ins Studentenleben

Christian Deker

Neue Leute, neue Uni, neue Stadt ? als Erstsemester hat man es nicht unbedingt leicht. Aber die Uni Freiburg macht den Einstieg ins Studentenleben mit dem traditionellen Erstsemestertag wenigstens ein bisschen einfacher. Schon mehr als 3000 Studienanfänger haben sich angemeldet. Sie werden mit ihren Angehörigen der Einladung von Rektor Jäger zum Familiennachmittag am Freitag, den 20. Oktober, ins KG II folgen.

Der Erstsemestertag startet um 14 Uhr mit einem “Markt der Möglichkeiten”. In der Halle des KG II informieren bis 17.30 Uhr verschiedene Einrichtungen der Universität wie zum Beispiel die Zentrale Studienberatung, der AstA und das Studentenwerk. Es präsentieren sich auch zahlreiche Studentengruppen an ihren Ständen, unter anderem das Radio Dreyeckland, die ESG, das KHG, der aka Filmclub, der Debattierclub und amnesty international.


So hilft der “Markt der Möglichkeiten” beim Zurechtfinden, Kennenlernen und Eingewöhnen. Das Studentenwerk schenkt kostenlos Kaffee aus und der SC Freiburg lädt alle Erstsemester kostenlos zu einem Zweitligaspiel ein.

Um 15.30 Uhr folgt dann der offizielle Teil des Programms: Rektor Jäger begrüßt die Erstsemester im Audimax (mit Videoübertragung auf Großbildleinwand in der Halle des KG II sowie in die Hörsäle 2004 und 2006). Anschließend wird Hermann J. Schmeh vom AstA-Vorstand zu den Neu-Kommilitonen sprechen. Die Band "Schein23" begleitet die Veranstaltung musikalisch.

Wie in den vergangenen Jahren wird darüber hinaus der Kabarettist Florian Schroeder mit seinen Politiker- und Prominenten-Grußworten an die Erstsemester auftreten. Das Uniseum der Universität bietet um 16:00 bis 17:30 Uhr eine Führung an.

Auch am nächsten Tag wird das Programm fortgesetzt. Der u-asta veranstaltet am Samstag ein Jazzfrühstück im Mensa Pavillon (10 bis 13.30 Uhr). Der Eintritt kostet inklusive Büffet 4,50 Euro.

Außerdem gibt es abends eine Stadtführung speziell für Erstsemester. Birgit Heidtke zeigt am 21. Oktober ab 19 Uhr allen Neuzugezogenen die Stadt. Die Kosten betragen 2 Euro pro Person, eine Anmeldung unter kultur@u-asta.deist notwendig.

Mehr dazu:

Informationen zum Erstsemester-Familiennachmittag 2006 Studierendenportal der Uni Freiburg Informationen des u-asta für Erstsemester