Erneuter Tram-Umfall am Friedrich-Ebert-Platz

Markus Hofmann

Bei einem Zusammenstoß mit einer Straßenbahn am Friedrich-Ebert-Platz wurde ein 46-jähriger Fahrradfahrer heute Vormittag schwer verletzt - Lebensgefahr besteht allerdings nicht. An gleicher Stelle hatte sich Mitte Mai ein tödlicher Unfall ereignet.

Am Dienstagmorgen kam es am Friedrich-Ebert-Platz um 11.20 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall. Nach ersten Ermittlungen der Verkehrspolizei war eine Straßenbahn zum Unfallzeitpunkt in Richtung Hauptfriedhof unterwegs, als von links aus der Hugstetter Straße ein Fahrradfahrer kreuzte, mit der Straßenbahn zusammenstieß und sich dabei schwere Verletzungen zuzog. Der Radler wurde in eine Klinik eingewiesen. Lebensgefahr besteht nicht. Über die Höhe des Schadens kann noch nichts gesagt werden. Die Verkehrspolizei sucht dringend Zeugen, die Hinweise zum Unfallgeschehen machen können. Die Verkehrspolizei Freiburg ist unter der Telefonnummer 0761/882-4371 zu erreichen.