Endlich zurück aus der Sommerpause: Die Rebeat Funk Night im Ruefetto

Bernhard Amelung

Die Rebeat Funk Night, Freiburgs einzige Veranstaltungsreihe für synkopierte, schwarzamerikanische Tanzrhythmen der Sechziger und Siebziger Jahre, meldet sich aus der Sommerpause zurück. Los geht's an diesem Samstag wie gehabt im Ruefetto.



Die Rebeat Funk-Macher Thelonious Fonk und Wah Wah Anatol haben die Sommerpause intensiv genutzt, um auf Flohmärkten, in Plattenläden und Internet-Foren nach schwarzamerikanischen Funk- und Soul-Perlen der Sechziger und Siebziger Jahre zu stöbern. "Unsere Plattenkoffer sind prall gefüllt mit neuen alten Original-Platten und Funk-Raritäten aus den Jahren 1966 bis 1973", sagt Mitgründer Ricardo Magnus alias Thelonious Fonk. Die Vorfreude auf den Herbst sei groß, denn in diesem Jahr stehe auch noch das neunjährige Jubiläum der Rebeat Funk Night an, so der Nachtmacher, der an der Freiburger Musikhochschule Historische Tasteninstrumente studiert hat.


Was man für diesen Samstagabend und die kommenden Veranstaltungen erwarten kann, beschreibt Magnus wie folgt: "Roh, tight, synkopiert, analog, holzig und mit viel Soul muss ein Tune beladen sein, dann erst schafft er es auf unsere Plattenteller."

Willie & Anthony - Selfish Lover

Quelle: YouTube



Mehr dazu:

Was: Rebeat Funk Night w/ Thelonious Fonk und Wah Wah Anatol
Wann: Samstag, 15. September 2012, 22:30 Uhr.
Wo: Ruefetto