Endlich wieder da: Eisdisco in Freiburg

Dirk Philippi

Das Weihnachtsmahl noch nicht verdaut? Das Völlegefühl einer Mastgans? Zweisamkeitsgelüste oder besinnliche Flirtlust? Dem allen kann Abhilfe geleistet werden: Am kommenden Donnerstag, den 27.12., findet im Stadion an der Ensisheimerstraße mit dem "Ice-Club" endlich wieder eine Eisdisco statt.



Die Erinnerungen sind präsent: Schlittschuhe geschultert oder ausgeliehen geht es mit roter Nasenspitze auf das Eis. Runde um Runde wird gedreht. Der Eismeister mahnt zur einheitlichen Laufrichtung, ungelenke Erstläufer klammern sich an die Bande und irgendwo spielen pubertierende Hormonopfer im bunten Scheinwerferlicht Mädchenfangis. Hier laufen zwei Verliebte Hand in Hand, dort sammelt der sportlich engagierte Friesinger-Fan Runden wie andere Glühwein oder Cocktails an der Theke.


Das vielleicht schönste an einer Eisdisco ist der Umstand, dass sie alle lockt, egal ob 16 oder 66, und dass sie so wunderbar schmachtend romantisch und liebreizend ist. Dass man zu Discomusik dahin gleitend auch noch mit Spaß die Feiertags-Trägheit abschütteln kann, ist dabei ein nicht zu unterschätzender Nebeneffekt.

Die Eisdisco in der Eishalle Freiburg – ein weihnachtlicher Tipp für alle!

Mehr dazu:

Was: Eisdisco "Ice-Club"
Wann: Donnerstag, 27.12.2007, 19-22 Uhr
Wo: Eissporthalle http://www.ehcf.de titel="">(Wegbeschreibung)